Lena Gercke: So will das Model jetzt Leben retten!

Berlin - Model und Unternehmerin Lena Gercke (36) will ihre Reichweite und Prominenz einsetzen, um Gutes zu tun.

Lena Gercke (36) setzt sich für den Kampf gegen Krebs ein.
Lena Gercke (36) setzt sich für den Kampf gegen Krebs ein.  © Gerald Matzka/dpa

So war die frühere "Germany's Next Topmodel"-Gewinnerin zuletzt bei der DKMS-Gala im Londoner Natural History Museum zu Gast.

Dabei war die Blondine im weißen Kleidchen mit tiefem Rückenausschnitt und langem Beinschlitz wie üblich ein echter Blickfang. Doch auf der Gala ging es um mehr als um einen gelungenen Look.

Als eine von zahlreichen prominenten Unterstützern engagierte sich Lena im Kampf gegen die bösartige Krebsart Leukämie.

Nippel-Alarm bei Lena Gercke: GNTM-Beauty raubt allen die Show
Lena Gercke Nippel-Alarm bei Lena Gercke: GNTM-Beauty raubt allen die Show

Offenbar mit Erfolg: "Wir haben gestern bei der Gala in London 1,4 Millionen Euro für DKMS gesammelt", zeigte sich die 36-Jährige auf Instagram erfreut. Es sei ein "emotionaler Abend" gewesen.

Lena Gercke setzt sich schon seit Jahren als Botschafterin für die Deutsche Knochenmarkspenderdatei ein. Dabei sucht sie nach Stammzellenspendern, die für Blutkrebs-Patienten lebensrettend sein können.

"Wir versuchen immer, nicht nur bei so einem Event, Leute dazu zu animieren, dass sie sich einfach als Stammzellenspender registrieren, um vielleicht jemand anderem das Leben zu retten", erklärte sie im Interview mit RTL.

Lena Gercke: Fast selbst Stammzellen gespendet

Auch mehr als 15 Jahren nach ihren Karriereanfängen noch ein echter Blickfang: Lena Gercke.
Auch mehr als 15 Jahren nach ihren Karriereanfängen noch ein echter Blickfang: Lena Gercke.  © Christoph Soeder/dpa

Lena Gercke selbst hat sich im Alter von 18 Jahren in der Stammzellendatenbank registrieren lassen. Bei zwei Gelegenheiten sei sie "kurz davor" gewesen, zur Spenderin zu werden - am Ende hätten ihre Stammzellen aber doch nicht gepasst.

Dennoch hofft die Betreiberin einer eigenen Modelinie darauf, eines Tages noch einmal diese Gelegenheit zu bekommen. "Ich hätte das so gerne gemacht", betonte sie.

"Für mich wäre es das Schönste überhaupt, einem Menschen so das Leben retten zu können", so Lena Gercke.

Unternehmerin Lena Gercke: Warum ihr Team so speziell ist
Lena Gercke Unternehmerin Lena Gercke: Warum ihr Team so speziell ist

Mit ihrem Engagement war das Model auf der DKMS-Gala nicht allein. Ebenfalls vor Ort waren Schauspieler und Moderator James Corden (45), Schauspieler Idris Elba (51), Schauspielerin Trudie Styler (70) und Umweltaktivistin Sheherazade Goldsmith (50).

Titelfoto: Gerald Matzka/dpa

Mehr zum Thema Lena Gercke: