Loredana Wollny rechnet böse mit Skandalschwester Calantha ab, die reagiert entsetzt!

Hückelhoven - Wollny-Drama und kein Ende: Jetzt mischt sich auch noch Nesthäkchen Loredana (20) in den Streit zwischen ihrer Schwester Calantha (23) und Mama Silvia (59) ein. Ein fieser Spruch im Netz sorgt für Entsetzen!

Zwischen den Schwestern Loredana (20, l.) und Calantha Wollny (23) klafft derzeit ein tiefer Graben.
Zwischen den Schwestern Loredana (20, l.) und Calantha Wollny (23) klafft derzeit ein tiefer Graben.  © Bildmontage: Instagram/loredanawollny, Instagram/calanthawollnyofficial (Screenshots)

Vor wenigen Wochen sorgte die 23-jährige Aussteigerin für mächtig Wirbel, als sie auf ihrem Instagram-Kanal offenbarte, dass sie ihre Tochter Cataleya (5) seit mehr als zwei Jahren nicht mehr gesehen habe. Die Schuld daran trage ihre Mutter.

Nachdem Silvia auf ihrem Account zuletzt vermehrt Fotos des Mädchens geteilt hatte, kochte das leidige Thema erneut hoch. Viele Fans sehen darin eine klare Provokation in Richtung ihrer abtrünnigen Tochter. Ein heftiger Shitstorm war die Folge.

Tatsächlich befindet sich die kleine Cataleya bereits seit mehreren Jahren in der Obhut ihrer Oma, soll von ihr entsprechend sogar adoptiert worden sein.

Was läuft nach "Let's Dance" bei Ekat und Detlef Soost? "Schreiben jeden Tag!"
Ekaterina Leonova Was läuft nach "Let's Dance" bei Ekat und Detlef Soost? "Schreiben jeden Tag!"

Als Silvia vor rund zwei Jahren in die Türkei auswanderte, nahm sie die Fünfjährige mit.

Eigentlich halten sich die Kinder der Elffach-Mama aus dem festgefahrenen Familienzoff raus, doch im Rahmen der Vormundschaftsdebatte unter ihren jüngsten Beiträgen platzte jetzt ausgerechnet Wollny-Küken Loredana der Kragen.

Vor allem der fiese Kommentar "Ihre Tochter? Sie hat keine Tochter!" sorgte innerhalb der Community für Entsetzen. Calantha reagierte sofort auf die Aussage und schoss mit den Worten zurück: "Einfach nur ekelhaft ... Na dann."

Cataleya "Püppi" Wollny feiert ihren fünften Geburtstag in der Türkei

Wie alles begann: Silvia soll ihre Tochter dem Jugendamt gemeldet haben

Die kleine Cataleya (5), genannt "Püppi", ist noch immer ein fester Bestandteil der Reality-TV-Doku "Die Wollnys".
Die kleine Cataleya (5), genannt "Püppi", ist noch immer ein fester Bestandteil der Reality-TV-Doku "Die Wollnys".  © Instagram/wollnysilvia (Screenshot)

Kurz darauf veröffentlichte die 23-Jährige dann auch noch einen Screenshot mit zahlreichen weiteren verletzenden Sticheleien ihrer jüngeren Schwester.

Lore hat die Kommentare unter den Beiträgen ihrer Mutter inzwischen allerdings wieder gelöscht.

Calantha scheint von der öffentlich geführten Schlammschlacht allmählich genug zu haben. Vor wenigen Tagen hatte sie bereits angekündigt, ihren Account abschalten zu wollen. Weiter schrieb sie: "Kein Kontakt mehr zur Familie. Das bleibt auch so."

Ganz Deutschland singt "Pyrotechnik": Wer hinter dem "Balkonultra" steckt
Promis & Stars Ganz Deutschland singt "Pyrotechnik": Wer hinter dem "Balkonultra" steckt

Warum die Situation so ist, wie sie ist, darüber lässt sich weiterhin nur spekulieren. Gerüchten zufolge soll Silvia ihre Tochter Calantha vor einigen Jahren beim zuständigen Jugendamt angeschwärzt haben.

Zur Begründung habe die Elffach-Mama angegeben, dass Cataleya "dreckig" sei und ihre Tochter sich nicht angemessen um ihr Kind kümmern würde. Während Calantha im TV längst keine Rolle mehr spielt, ist "Püppi" nach wie vor ein fester Bestandteil von "Die Wollnys".

Titelfoto: Bildmontage: Instagram/calanthawollnyofficial, Instagram/loredanawollny (Screenshots)

Mehr zum Thema Loredana Wollny: