Lotto-Millionär Chico fühlt sich von FDP-Chef Lindner verletzt

Dortmund - Ein Dortmunder Lottogewinner hat sich enttäuscht vom FDP-Chef gezeigt. "Christian Lindner hat mich sehr verletzt", sagte der Neu-Millionär, bekannt als Chico, dem Magazin "Stern".

Der Dortmunder Lotto-Millionär Kürsat Yildirim alias Chico (42, Foto) ist von FDP-Chef Christian Lindner (44) enttäuscht.
Der Dortmunder Lotto-Millionär Kürsat Yildirim alias Chico (42, Foto) ist von FDP-Chef Christian Lindner (44) enttäuscht.  © Rolf Vennenbernd/dpa

"Warum sagt er, dass ich keine Bildung habe?" Lindner (44) hatte beim traditionellen Dreikönigstreffen der FDP Anfang des Jahres eine Spitze gegen den Dortmunder losgelassen und sich gegen ein staatliches Grunderbe zum 18. Geburtstag ausgesprochen.

Stattdessen wolle er in Bildung investieren. 20.000 Euro vom Staat für jeden, der volljährig wird, halte er für keine gute Idee. Chico (42) habe gezeigt, dass man auch wesentlich größere Summen durchbringen kann, wenn man keine Bildung habe, sagte Lindner.

Chico, der mit bürgerlichem Namen Kürsat Yildirim heißt, hatte im September 2022 über neun Millionen Euro im Lotto gewonnen. Anschließend sorgte er mit dem Kauf eines teuren Sportwagens, aber auch zahlreichen Spenden für viel Medienaufmerksamkeit.

Hat Mike Cees eine neue Freundin? "Sommerhaus"-Star soll mit dieser Frau zusammen sein
Promis & Stars Hat Mike Cees eine neue Freundin? "Sommerhaus"-Star soll mit dieser Frau zusammen sein

"Ich bin schlau auf Straßenart. Lindner würde keinen Tag in der Nordstadt klarkommen", sagte Chico weiter. Die Dortmunder Nordstadt gilt als sozialer Brennpunkt.

FDP-Chef Christian Lindner (44) spricht auf dem Landesparteitag seiner Fraktion.
FDP-Chef Christian Lindner (44) spricht auf dem Landesparteitag seiner Fraktion.  © Friso Gentsch/dpa

Chico würde gerne in die Rolle des "Bachelor" schlüpfen

Er habe das Gefühl, außerhalb seiner Heimat wollten ihn fast alle abstürzen sehen - was auch an seiner Vergangenheit als Drogenabhängiger und Kleinkrimineller läge.

"Die warten nur auf meinen Absturz", so der Lottogewinner. "Ich werde ihnen beweisen, dass ein Lotto-Millionär nicht zerbrechen muss."

Nach eigenen Angaben will der 42-Jährige jetzt investieren. Ins Dschungelcamp wolle er nicht gehen, sagte Chico. "Aber Bachelor könnte ich mir vorstellen." Er sei ja noch Single.

Titelfoto: Bildmontage: Friso Gentsch/dpa, Rolf Vennenbernd/dpa

Mehr zum Thema Promis & Stars: