GNTM-Gewinnerin Lovelyn wütet: "Diese unnötige Frage nervt enorm!!!"

Hamburg - Die "Germany's Next Topmodel"-Gewinnerin Lovelyn Enebechi (25) genießt ihr neues Familienleben an der Seite ihres Ehemannes Toni und ihres gemeinsamen Söhnchens Levi.

Die GNTM-Gewinnerin Lovelyn Enebechi (25) hat eine Bitte an ihre Follower.
Die GNTM-Gewinnerin Lovelyn Enebechi (25) hat eine Bitte an ihre Follower.  © Screenshot Instagram/lovelyn_enebechi (Bildmontage)

Seit sie ihre Schwangerschaft öffentlich verkündet hatte, können Fans wieder den Alltag des Models auf ihrem Instagram-Account mitverfolgen.

Denn nach einer Social-Media-Pause entschied sich die 25-Jährige dafür, ihr Leben als Neu-Mama mit ihrer Community zu teilen. Doch der Austausch mit ihren Followern scheint auch immer wieder unschöne Seiten zu haben.

Zuletzt wurde Lovelyn dafür kritisiert, dass sie mit ihrem Neugeborenen in den Sommer-Urlaub geflogen war. Die Hitze sagte dem kleinen Mann nicht besonders zu - das erzählte die Hamburgerin ganz offen und ehrlich in ihrer Story. Aussagen, auf die einige Follower aber überhaupt nicht positiv reagierten.

Danni Büchner: Jetzt wird's heiß: Danni Büchner lässt die Hüllen fallen!
Daniela "Danni" Büchner Jetzt wird's heiß: Danni Büchner lässt die Hüllen fallen!

Doch Lovelyn beteuerte auf die zahlreichen vorwurfsvollen Nachrichten aus ihrer Community: "Ich bin keine Kinderquälerin!!!" Sie kündigte an, sich nicht davon einschüchtern zu lassen und auch weiterhin ehrlich aus ihrem Mami-Alltag berichten zu wollen.

Aber nun folgte bereits die nächste Enttäuschung für die GNTM-Gewinnerin, die ihrem Ärger ein weiteres Mal Luft machen musste...

Bei Instagram teilt Lovelyn den Mami-Content

Das Model ist genervt von einigen Followern

In ihrer Instagram-Story sprach sie ihre Sorgen direkt an: "Und zwar kriege ich schon wieder Nachrichten von Euch, warum ich mein Kind so dick anziehe."

In der vorherigen Story war der kleine Levi zu sehen, wie er bäuchlings mit Body, Pullover, Hose und einem Halstuch bekleidet auf einer Matratze liegt. "Good Mornin' Hier dreht sich jemand schon fleißig" (Rechtschreibung übernommen), hatte Lovelyn dazu kommentiert und wohl nicht mit den kritischen Reaktionen auf ihre Story gerechnet.

"Ey Leute, ich wohne in Hamburg. Und heute früh waren es 12 Grad, (...) und es werden wahrscheinlich auch nicht mehr als 19", machte sie daher noch einmal deutlich.

"Macht Ihr es doch so, wie Ihr es für richtig haltet. Aber diese unnötige Frage, ob das denn nicht zu warm sei, nervt enorm!!!", wird sie dann konkreter.

Sie wisse schließlich ganz genau, wie sie ihr Kind zu kleiden habe. "Schon mal darüber nachgedacht, dass ich jetzt vielleicht nicht in Bayern sitze?"

Titelfoto: Screenshot Instagram/lovelyn_enebechi (Bildmontage)

Mehr zum Thema Lovelyn Enebechi: