Ihr schlimmster Sex-Fail: Mademoiselle Nicolette berichtet

Koblenz - An fast jedem Donnerstag geht es auf dem Instagram-Profil von Influencerin und Comedian Mademoiselle Nicolette (32) um Liebe, Sex und Erotik.

Influencerin und Comedian Mademoiselle Nicolette (32) veranstaltet jede Woche ihren "Dirty Donnerstag".
Influencerin und Comedian Mademoiselle Nicolette (32) veranstaltet jede Woche ihren "Dirty Donnerstag".  © Screenshot/Instagram/nicolette.vlogt

Denn üblicherweise veranstaltet die prominente Transgender-Frau aus Koblenz immer an diesem Wochentag ihren "Dirty Donnerstag" ("schmutziger Donnerstag", TAG24 berichtete).

Bei der gestrigen Ausgabe des Instagram-Events wurde der Influencerin eine ebenso intime wie direkte Frage gestellt: "Liebe Nicolette, hattest du schon einmal einen richtigen Sex-Fail? Wenn ja, magst du berichten?"

Selbstverständlich war sich die 32-Jährige nicht zu schade, darauf eine ehrliche Antwort zu geben.

"Ich habe mich schon sehr oft blamiert, sehr oft selbst beschämt und bei Männern zum Affen gemacht", begann die Koblenzerin, um dann laut lachend von ihrem schlimmsten Fail zu berichten, bei dem es offenbar ziemlich heftig zuging.

"Ich bin mal so gegen die Wand gebumst worden, dass die nicht nur neu gestrichen wurde, sondern ich habe auch Nasenbluten bekommen", erzählte Mademoiselle Nicolette.

Danach lachte sie abermals angesichts der Erinnerung und fügte schmunzelnd hinzu: "Da saß ich in meinem Trümmerhaufen."

Mademoiselle Nicolette: "Männer, hört mir zu!"

Beim "Dirty Donnerstag" von Mademoiselle Nicolette geht es aber nicht nur um Sex und Erotik. Dating und Beziehungspflege spielen ebenfalls stets eine wichtige Rolle.

Bei der gestrigen Ausgabe kam die Influencerin auch darauf zu sprechen, welche Höflichkeitsgesten Männer ihrer Meinung nach unbedingt beachten sollten, wenn sie zu einer Frau nach Hause eingeladen werden.

"Egal, ob ein Mann Blumen mitbringt, Schokolade mitbringt oder eine Flasche Wein, das sind gute Manieren. Wenn du bei einer Frau zu Hause eingeladen bist, komm nicht mit leeren Händen", sagte die 32-Jährige.

Offenbar war es Mademoiselle Nicolette sehr wichtig, diese Botschaft zu vermitteln, denn sie fügte mit Nachdruck hinzu: "Männer, hört mir zu! Man kommt nicht mit leeren Händen!"

Die Influencerin hat auch schon bei früheren "Dirty Donnerstag"-Ausgaben betont, für wie bedeutsam sie es hält, dass Männer sich um Frauen bemühen.

Titelfoto: Montage: Screenshot/Instagram/nicolette.vlogt

Mehr zum Thema Mademoiselle Nicolette:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0