TAG24-Interview mit Matthias Mangiapane: "Ich bin ein absoluter Reality-Junkie!"

Frankfurt am Main - Zurzeit ist Matthias Mangiapane (38) in der neuen ProSieben-Show "Das große Promi-Büßen" zu sehen. Und es wird sicherlich nicht der letzte Reality-TV-Auftritt des gebürtigen Hessen bleiben.

Ob Dschungelcamp, "Sommerhaus der Stars" oder "Das große Promi-Büßen": Reality-Junkie Matthias Mangiapane (38) ist dabei.
Ob Dschungelcamp, "Sommerhaus der Stars" oder "Das große Promi-Büßen": Reality-Junkie Matthias Mangiapane (38) ist dabei.  © Bild-Montage: Instagram/Matthias Mangiapane

Denn wie Matthias selbst zugibt, ist er geradezu süchtig nach diesen Auftritten in der Öffentlichkeit.

Im Interview mit TAG24 anlässlich eines Charity-Events in Groß-Gerau zugunsten des Bundesverbandes Kinderhospiz sagte er: "Ich liebe meine Geschichten im TV! Ich bin absoluter Reality-Junkie! Ich liebe es, immer wieder in neue Formate zu gehen."

Als richtigen Promi sieht sich der 38-Jährige, der ein eigenes Reisebüro besitzt, allerdings nicht. "Ich bezeichne mich ja selbst nie als Promi, sondern eben als eine Person, die in der Öffentlichkeit steht", sagte er.

"Kampf der Realitystars"-Matthias offenbart seine Beauty-Kosten, und die haben es in sich
Matthias Mangiapane "Kampf der Realitystars"-Matthias offenbart seine Beauty-Kosten, und die haben es in sich

"Wenn das andere machen, dann ist das so. Und ob sie dann sagen, das ist ein B-, Z- oder Trash-Promi: Das ist mir dann eigentlich auch egal", so Matthias weiter.

"Dschungelcamp ist wie ein Ritterschlag", schwärmt Matthias Mangiapane

2018 war Matthias Mangiapane beim RTL-Dschungelcamp dabei; für ihn der Höhepunkt seiner TV-Karriere.

"Wenn man die Einladung ins Dschungelcamp bekommt, ist das wie ein kleiner Ritterschlag", schwärmte er. "Egal ob Du aus dem Trash-TV kommst, ob Du aus dem Schauspiel kommst oder ob Du als Sportler da reingehst: Es freut sich jeder, ins Dschungelcamp zu gehen."

Und Matthias ist sich ziemlich sicher: "Jeder genießt die Zeit dort und ich glaube, fast jeder ist bereit, auch ein zweites Mal ins Dschungelcamp zu gehen, weil es wirklich ein Abenteuer und ein Erlebnis fürs Leben ist!"

Das klingt jedenfalls so, als würde zumindest er das Angebot, noch einmal bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" mitzumachen, auf keinen Fall ablehnen.

Matthias Mangiapane: "Ich habe noch das ein oder andere im Nähkästchen"

Aber abgesehen davon hat der Promi-Büßer noch einige andere Formate auf dem Schirm, bei denen er noch nicht im TV zu sehen war.

"Ich würde nicht sagen, dass ich alles durch habe", erklärte Matthias. "'Promi Big Brother' fehlt mir noch. 'Kampf der Realitystars' fehlt mir noch, 'Die Alm' habe ich noch nicht gemacht. Und es gibt ja auch so viele neue Formate, die im Moment noch in der Entwicklung sind."

Da gibt es also noch viel zu tun für den 38-Jährigen. Einiges ist ja auch schon produziert und wird - wie zurzeit "Das große Promi-Büßen" - noch in diesem Jahr zu sehen sein.

"Wir haben ganz neu 'Hot oder Schrott on Tour' gedreht, was auch schon ab dem 30. August zu sehen ist. Außerdem drehen wir gerade aktuelle Staffeln 'Hot oder Schrott", zählte er auf.

Dann ergänzte er geheimnisvoll: "Und ich habe das ein oder andere im Nähkästchen, worüber ich noch nicht sprechen darf ..."

Titelfoto: Bild-Montage: Instagram/Matthias Mangiapane

Mehr zum Thema Matthias Mangiapane: