"Hochzeit auf den ersten Blick"-Philipp schwärmt von neuer Haarpracht!

Hamburg – Vor rund einer Woche hat sich Philipp (34) von "Hochzeit auf den ersten Blick" einer Komplett-Verwandlung unterzogen: Der Kuppelshow-Star hat eine neue Haarpracht!

In seiner Insta-Story schwärmt Philipp (34) von seinen neuen Haaren.
In seiner Insta-Story schwärmt Philipp (34) von seinen neuen Haaren.  © Fotomontage: Instagram/philipp_aufdenerstenblick

Sein Haarausfall machte dem TV-Bräutigam bereits seit geraumer Zeit zu schaffen - doch damit ist jetzt (endlich) Schluss!

Bei einem Spezialisten in Düsseldorf hat sich der Hamburger ein Toupet anfertigen lassen. Vergangene Woche präsentierte er seinen Followern auf Instagram stolz das Ergebnis seiner haarigen Transformation.

Und das kann sich sehen lassen: Der 34-Jährige ist kaum noch wiederzuerkennen! Von dem schütteren Deckhaar ist nichts mehr zu sehen, stattdessen ziert das Haupt des Familienvaters nun eine dichte dunkelbraune Haarmatte.

Nach Trennungs-Drama: Ist Melissa von "Hochzeit auf den ersten Blick" bereit für eine neue Liebe?
Hochzeit auf den ersten Blick Melissa und Philipp Nach Trennungs-Drama: Ist Melissa von "Hochzeit auf den ersten Blick" bereit für eine neue Liebe?

Die Fans sind neugierig. In einer Fragerunde auf Instagram löchern sie den Kuppelshow-Kandidaten zu seiner neuen Mähne. "Warum hast du dich für ein Haarsystem entschieden?", will ein User wissen. Philipp ist sich sicher: "Es ist die schnellste und effektivste Möglichkeit, volles Haar zu bekommen."

Einer Haartransplantation wolle er sich hingegen nicht unterziehen. Der Grund: "Da mein Haarausfall noch nicht beendet ist, würde eine Transplantation der Haare nicht infrage kommen, da diese dann wieder ausfallen können", erklärt der 34-Jährige.

Auf Instagram zeigt sich der Kuppelshow-Star mit neuer Frisur!

Philipps Follower sind skeptisch

Die Follower sind skeptisch. Ob sich das Toupet nicht wie ein Fremdkörper anfühlt, fragt einer. Doch Philipp entgegnet: "Man merkt das Toupet gar nicht." Nur wenn er in den Spiegel schaue, erkenne er den Unterschied, oder beim Duschen "weil auf einmal der Wasserstrahl weg ist."

Auch schwitzen würde man unter der Fake-Matte nicht. Allerdings ist das Tragen des Haarsystems auch mit ein wenig Aufwand verbunden, wie der "Hochzeit auf den ersten Blick"- Star äußert. Schließlich müsse man es alle drei bis vier Wochen abnehmen, reinigen, die Kopfhaut rasieren und wieder aufkleben.

Doch diesen Aufwand nimmt Philipp für seine Traum-Mähe wohl gerne in Kauf!

Titelfoto: Fotomontage: Instagram/philipp_aufdenerstenblick

Mehr zum Thema Hochzeit auf den ersten Blick Melissa und Philipp: