Michael Wendler und Ex Claudia: Mit dieser Abzock-Masche finanzieren sie ihr Luxusleben

Cape Coral - Luxusleben trotz Schulden in Millionen Höhe: Michael Wendler (49) und seine Ex-Frau Claudia Norberg (50) leben in Saus und Braus, behaupten aber offiziell, pleite zu sein. Dahinter steckt ein gewiefter Plan.

Michael Wendler (49) ist seit 2020 in zweiter Ehe mit Laura Müller (20) verheiratet.
Michael Wendler (49) ist seit 2020 in zweiter Ehe mit Laura Müller (20) verheiratet.  © Rolf Vennenbernd/dpa

Kommt jetzt alles an Licht?

Der Wendler und Norberg haben ihre Gläubiger offenbar jahrelang getäuscht. Das geht aus E-Mails hervor, die der Bild vorliegen.

Die Nachrichten lassen darauf schließen, dass die 50-Jährige im großen Stil ihrem Insolvenzverwalter Einnahmen vorenthalten hat.

"Habe mich entschieden, meine Haare abzuschneiden": Sara Kulka begeistert Fans mit neuer Frisur
Sara Kulka "Habe mich entschieden, meine Haare abzuschneiden": Sara Kulka begeistert Fans mit neuer Frisur

Rückblick: Norberg und der Schlagersänger waren von 2009 bis 2018 verheiratet, haben eine gemeinsame Tochter namens Adeline (19).

Offiziell scheiden ließen sich die beiden aber erst im Mai vergangenen Jahres.

Dafür überwies der 49-Jährige seiner Ex ab 2019 eine Abfindung von insgesamt 490.000 US-Dollar (umgerechnet rund 416.000 Euro).

Davon landete laut den Angaben allerdings nichts bei ihren Gläubigern. Stattdessen war Norberg äußerst bemüht darum, die Summe - so gut es geht - zu verschleiern.

"Es muss ausgeschlossen werden, dass mir die Zahlungen aus der Abfindung gepfändet werden", schrieb sie laut BILD 2019 an einen ihrer Berater.

Haben Michael Wendler und Claudia Norberg Zahlungen unterschlagen?

Wie schon der Wendler hat auch die Ex-Dschungelcamperin ihr Kind Adeline mit in ihre Machenschaften hineingezogen, denn diese war zum damaligen Zeitpunkt nicht nur Präsidentin von Cape Music Inc., sondern auch Vorstand eines weiteren dubiosen Unternehmens: "Meine 17-jährige Tochter besitzt die Firma 'Impression Inc.' (...) Unsere Überlegung ist, die gesamte Abfindung auf diese Firma umzuschreiben."

Inzwischen ist Impression Inc. in den Besitz von Norbergs Mutter Waltraud (79) rüber gewandert, bleibt also weiterhin in der Familie.

Ebenfalls merkwürdig: Nach außen hin hat Claudia die Zahlungen ihres Ex immer verschwiegen, hat dem Sänger sogar vorgeworfen, er würde sie nach der Trennung "weder finanziell noch moralisch" unterstützen.

Ein abgekartetes Spiel, von dem offenbar sowohl der Wendler als auch Claudia Norberg profitiert haben, wie eine weitere Mail offenbart: "Da Du und ich (...) 'insolvent' sind, werde ich der Presse weiterhin (sagen), dass ich mir eine eigene Selbstständigkeit aufbauen möchte. (...) Weitere Zahlungen von Dir erwähne ich nicht."

Im aktuellen Insolvenzbericht des Verwalters heißt es laut Bild: "Sie hat sich offenbar dazu entschieden, (...) die Befriedigung der Insolvenzgläubiger durch höchst dubiose Machenschaften zu gefährden bzw. gänzlich zu vereiteln."

Weder Norberg noch der Wendler haben zu den Vorwürfen bisher Stellung genommen.

Titelfoto: instagram.com/claudia_norberg/; Rolf Vennenbernd/dpa

Mehr zum Thema Michael Wendler: