Michelle hat sich unters Messer gelegt: So sieht die Schlagersängerin nicht mehr aus

Hamburg/Berlin - Vor wenigen Tagen feierte Schlagersängerin Michelle ihren 49. Geburtstag. Doch statt mit Glückwünschen macht sie derzeit mit ihren Brüsten Schlagzeilen.

So sexy zeigte sich Michelle noch bei einem Auftritt 2019 - in sexy Klamotten und offenbar ohne BH.
So sexy zeigte sich Michelle noch bei einem Auftritt 2019 - in sexy Klamotten und offenbar ohne BH.  © IMAGO / Reichwein

Denn die "Wer Liebe lebt"-Sängerin hat sich ihre Brust-Implantate entfernen lassen und steht zu ihren kleineren Brüsten.

Statt einem C-Körbchen trage sie nun ein A-Körbchen, wie sie im Interview mit RTL erzählt. Bei einer Körpergröße von 1,56 Metern passe das einfach besser zu ihr, so Michelle.

"Ich fühle mich schön wie nie. Ich fühle mich wirklich fast wie neugeboren."

Nach der Geburt ihres Kindes ließ sich die heutige 49-Jährige die Brüste straffen und Implantate einsetzen. Doch von denen hatte sie die Schnauze nun voll. Sie fühle sich nun natürlicher.

Auf ihrem Album-Cover 2018 zeigte sich die Schlagersängerin sehr freizügig, bedeckte eine Brust nur mit ihrem Arm. Der passende Titel damals "Tabu".

Im vergangenen Jahr nun der Lebenswandel. So trägt Michelle seit geraumer Zeit auch ihre Haare wieder dunkel. Vom gefärbten Blond verabschiedete sie sich.

"Als Künstlerin stellt man ja immer etwas dar (...) Immer sexy, die langen blonden Haaren ...Aber im Endeffekt, war es mir nicht recht. Wenn ich selber nicht zu mir stehen kann, so wie ich bin, dann hab ich das Problem. Ich muss glücklich sein."

So sieht Michelle heute aus

Seit Anfang des Jahres hat sie außerdem ein neues Management an ihrer Seite: Marcus Krampe (44), der einstige Manager von Michael Wendler (48).

Titelfoto: IMAGO / Reichwein

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0