Miley Cyrus trauert um ihren Hund: Sie widmet ihm einen neuen Song!

Los Angeles - Hunde sind so viel mehr als einfach nur Haustiere. Sie sind Freunde, Wegbegleiter und nehmen für viele Menschen einen wichtigen Platz in ihrem Leben ein. So auch bei Pop-Sternchen Miley Cyrus (28).

Miley Cyrus (28, "Wrecking Ball") trauert um ihren verstorbenen Hund namens Mary Jane (r).
Miley Cyrus (28, "Wrecking Ball") trauert um ihren verstorbenen Hund namens Mary Jane (r).  © Jordan Strauss/Invision/dpa & Instagram/mileycyrus

Die "Midnight Sky"-Sängerin befindet sich in großer Trauer um ihren Hund namens Mary Jane. Wie sie auf Instagram bekannt machte, muss sie sich nach mehr als zehn gemeinsamen Jahren von ihrem Vierbeiner trennen.

Zunächst schrieb sie in ihrer Story, dass bei dem Pitbull Mix bereits vor einem Jahr Krebs diagnostiziert worden war. Es war nicht absehbar, wann sie diesem erliegen würde.

"Mir wurde gesagt, ich solle jede freie Sekunde mit ihr verbringen", erzählte Miley. Nichts Neues für die Tierliebhaberin, die sogar größtenteils vegan lebt.

"Sie war gewissermaßen ein Hund mit Flügeln", lauteten ihre emotionalen Worte. Mary Jane sei mehr als eine Freundin oder ein Familienmitglied gewesen. "Ich kann es nicht beschreiben. Unsere Verbindung war rein göttlich. Eine unvergleichliche Liebe."

Kein Streit, keine bösen Worte waren jemals zwischen den beiden vorgefallen. Der Hund sei ein wichtiger Anker für den ehemaligen "Hannah Montana"-Star gewesen. Doch nun ist Mary Jane verstorben. "Mein Herz ist gebrochen", trauerte die US-Amerikanerin.

Auf Instagram veröffentlichte sie kurz darauf ein rund drei Minuten langes Video. In diesem sieht man sie in vielen gemeinsamen Momenten mit ihrem Vierbeiner. Dazu erklingen die Töne eines neuen Songs, den sie bislang noch nicht veröffentlicht hatte.

Miley Cyrus trauert um ihren Hund und veröffentlicht einen neuen Song

Miley Cyrus widmet ihrem verstorbenen Hund den Song "Mary Jane 5ever"

Laut und mit knappen Outfits: So kennt man die US-amerikanische Sängerin. Nun gibt sie auf Instagram einen intimen Einblick in ihr Seelenleben.
Laut und mit knappen Outfits: So kennt man die US-amerikanische Sängerin. Nun gibt sie auf Instagram einen intimen Einblick in ihr Seelenleben.  © Visar Kryeziu/AP/dpa

Dabei handelt es sich nicht um ein Lied von ihrem neuen Album "Plastic Hearts", welches stark von den 80er-Jahren inspiriert ist. Der Song "Mary Jane 5ever" ist bereits einige Jahre alt. Er erinnert an ihre Popzeit, in der ihr erfolgreiches Album "Bangerz" entstanden ist.

Wie sie neben dem Video verriet, hatte sie das Lied vor Jahren auf Klavier in ihrem Haus in Malibu geschrieben. Dieses war im Dezember 2018 aufgrund heftiger Waldbrände völlig abgebrannt.

"Musik ist meine Medizin. Dieser Song dreht sich um Verlust und Herzschmerz, den ich derzeit nach Mary Janes Tod erlebe". Miley betonte, dass sie ihren Hund niemals vergessen werde. "Wer sie kannte, liebt sie. Es war mir eine Ehre, ihre Mutter und beste Freundin zu sein."

Ihr Post ging innerhalb weniger Stunden durch die Decke. Zahlreiche prominente Persönlichkeiten trauerten mit ihr, unter anderem ihr Bruder, der Musiker Trace Cyrus (31) und das dänische Model Helena Christensen (52).

Auch ihr Ex-Mann Liam Hemsworth (30, "Die Tribute von Panem", "Killerman") dürfte von dem Tod des Tieres schwer getroffen sein. Immerhin hatte er Mary Jane vor all den Jahren gemeinsam mit Miley gerettet.

Titelfoto: Jordan Strauss/Invision/dpa & Instagram/mileycyrus

Mehr zum Thema Miley Cyrus:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0