Krebs-Diagnose bei Model Mirja du Mont: "So harmlos sah die Stelle aus!"

Hamburg - Schock für Model Mirja du Mont: Bei der 45-Jährigen wurde ein bösartiger Hauttumor entdeckt!

Mirja du Mont (45) ließ sich das Basaliom bereits entfernen.
Mirja du Mont (45) ließ sich das Basaliom bereits entfernen.  © Screenshot Instagram/mirja_du_mont

Die Hamburgerin hatte bereits in der vergangenen Woche an ihrem Bauch eine verdächtige Stelle bemerkt und sich für einen Vorsorgetermin bei ihrer Hautärztin angemeldet.

"Nach einer Probenentnahme wurde tatsächlich weißer Hautkrebs diagnostiziert!", berichtete sie jetzt ihrer Community in einer Instagram-Story.

"Es war ein lokales Basaliom, welches sich nach der Entfernung nicht weiter im Körper ausbreitet", konnte sie ihre Fans aber schnell wieder beruhigen.

Saxonz - Dance, Freundschaft, Liebe und Krebs-Tod
Dokus Saxonz - Dance, Freundschaft, Liebe und Krebs-Tod

Ihre fast 50 Tausend Follower müssen sich also keine Sorgen um die 45-Jährige machen. Den kleinen Eingriff dokumentierte sie anschließend sogar mit mehreren Fotos in dem sozialen Netzwerk und zeigte ihren Fans auch die betroffene Stelle.

Dennoch liegt ihr nach dem kurzen Schock noch eine wichtige Botschaft am Herzen. "Bitte geht regelmäßig zur Hautkrebsvorsorge", schrieb Mirja du Mont weiter.

Denn auch bei ihr habe die Stelle inmitten einer Tätowierung zunächst ganz harmlos ausgesehen.

Mirja du Mont setzt sich für Krebsvorsorge ein

Das Model hat eine wichtige Botschaft für ihre Follower.
Das Model hat eine wichtige Botschaft für ihre Follower.  © Henning Kaiser/dpa

Dabei ist Krebsvorsorge schon länger ein wichtiges Thema für Mirja du Mont.

Erst vor wenigen Wochen nahm sie daher auch an dem VOX-Format "Showtime of my Life - Stars gegen Krebs" teil. Mit weiteren prominenten Frauen und Männern wagte sie sich an eine echte Mutprobe heran und zog sich auf einer Showbühne und vor laufenden Kameras fast vollständig aus.

Dahinter steckte eine wichtige Botschaft: Denn die Stars wollten die Zuschauer mit ihrer Performance dazu animieren, selbst regelmäßig zur Krebsvorsorge zu gehen.

Bushido: Geheime Chats aufgetaucht: Hat Anna-Maria Ferchichi vor Gericht gelogen?
Bushido Geheime Chats aufgetaucht: Hat Anna-Maria Ferchichi vor Gericht gelogen?

Schließich ist Krebs eine der häufigsten Todesursachen in Deutschland. Vor allem während der Corona-Pandemie schieben viele Menschen ihre Vorsorgeuntersuchungen auf die lange Bank. Ein Fehler, der sich später rächen könnte.

Mirja du Mont ist nun ein weiteres Mal mit gutem Beispiel vorangegangen. Sie ließ sich schnellstmöglich untersuchen und konnte damit wohl Schlimmeres verhindern.


Titelfoto: Screenshot Instagram/mirja_du_mont, Henning Kaiser/dpa

Mehr zum Thema Promis & Stars: