Mit nur 35 Jahren! Model macht ein Selfie und stirbt

Miami (USA) - War es ein tragischer Unfall, als Jeff Thomas ein Selfie machte und das nicht überlebte?

Model und Schauspieler Jeff Thomas starb mit nur 35 Jahren.
Model und Schauspieler Jeff Thomas starb mit nur 35 Jahren.  © Screenshot Instagram/iamjeffthomas (2)

Das Model stürzte am 8. März vom Miami Tower, dort befindet sich seine Wohnung. Thomas machte offenbar gerade ein Foto von sich, als es zu dem entsetzlichen Unglück kam, bei dem er in die Tiefe fiel.

Seine in Los Angeles ansässige Agentin sprach gegenüber der Daily Mail von einem tragischen Unfall. Sie sei schockiert über den plötzlichen Tod ihres Klienten. "Ich kann einfach nicht glauben, dass er das absichtlich getan hat. Er ist vielleicht gestürzt, während er ein Selfie gemacht hat", sagte sie.

Denn obwohl die offizielle Todesursache noch nicht feststeht, behauptete der Bruder von Jeff Thomas, Skylar Ray Thomas, dass dieser süchtig gewesen sei und unter psychischen Problemen litt. Ein Hinweis, dass sich der 35-Jährige möglicherweise das Leben nahm?

Vorjahres-Gewinner Fynn macht Geständnis zur neuen Bachelorette!
Promis & Stars Vorjahres-Gewinner Fynn macht Geständnis zur neuen Bachelorette!

Dieser Version widersprach die Agentin. Sie erklärte, dass sie weniger als 24 Stunden vor dem Tod des Schauspielers mit ihm gesprochen und Textnachrichten ausgetauscht habe und über ein bevorstehendes Casting scherzte.

Beide hätten sich auch für das Wochenende zum Telefonieren verabredet. "Er konnte es kaum erwarten, mir von seinem Umzug nach Miami zu erzählen. Er wirkte begeistert und war stolz auf sich. Er war glücklich, motiviert und aufgeregt, etwas Neues in seinem Leben anzufangen."

Sie fügte hinzu: "Ich bin so fassungslos. Er war so ein schöner und süßer Junge."

"Er genoss das Leben in vollen Zügen"

Auch die Cousine der Thomas-Brüder, Meghan Rae, bestritt gegenüber der Daily Mail, dass es Selbstmord war, obwohl die Polizei derzeit davon ausgeht, dass sich Thomas das Leben genommen hat. Allerdings liegen dafür keine Beweise vor.

Lediglich ein Facebook-Eintrag von Skylar Ray Thomas könnte eine Erklärung bieten. Dort schrieb er: "Liebe Freunde und Familie, schweren Herzens geben wir den Tod meines Bruders Jeff am Mittwoch, dem 8. März bekannt. Wie Ihr im Laufe der Jahre verfolgt habt, bereiste Jeff die Welt und genoss das Leben in vollen Zügen."

Und weiter: "Was Ihr vielleicht nicht wisst, ist, dass Jeff mit Sucht und psychischen Problemen zu kämpfen hatte, was letztendlich zu seinem tragischen Tod führte."

Weitere Details zum Drogenkonsum und den psychischen Problemen des Opfers wurden öffentlich nicht bekannt gemacht. Allerdings forderte der Bruder alle, die mit ähnlichen Problemen kämpfen, auf, sich Hilfe zu suchen.

Normalerweise berichtet TAG24 nicht über mögliche Suizide. Da bei dem Fall aber noch keine offizielle Todesursache feststeht und es sich um eine Person des öffentlichen Lebens handelt, hat sich die Redaktion entschieden, es doch zu thematisieren.

Solltet Ihr selbst von Selbsttötungsgedanken betroffen sein, findet Ihr bei der Telefonseelsorge rund um die Uhr Ansprechpartner, natürlich auch anonym. Telefonseelsorge: 08001110111 oder 08001110222 oder 08001110116123.

Titelfoto: Screenshot Instagram/iamjeffthomas (2)

Mehr zum Thema Promis & Stars: