Nach monatelanger Funkstille: Emma Watson meldet sich zurück

New York - Nach fast neunmonatiger Twitter-Pause hat sich die britische Schauspielerin Emma Watson (31) zurückgemeldet und von ihren Pandemie-Erfahrungen berichtet.

Emma Watson (31) hat sich auf Twitter zurückgemeldet.
Emma Watson (31) hat sich auf Twitter zurückgemeldet.  © Michel Euler/AP/dpa

Sie verbringe die Pandemie-Zeit in aller Ruhe damit, sich um ihre Liebsten zu kümmern, am Backen von Sauerteig-Brot zu scheitern und sich an die Regeln und Einschränkungen zu halten.

"Ich tue mein Bestes, um einen Virus nicht zu verbreiten, der immer noch so viele Menschen beeinträchtigt", schrieb Watson am Dienstag bei dem Kurznachrichtendienst.

Wegen der langen Twitter-Pause hatten zuvor zahlreiche Gerüchte unter anderem über ein Karriere-Ende der "Harry Potter"-Schauspielerin kursiert.

"Gerüchte darüber, ob ich verlobt bin oder nicht, oder ob meine Karriere 'ruht oder nicht', sorgen jedes Mal für Klicks, wenn sie sich als wahr oder unwahr herausstellen", so die 31-Jährige weiter.

Emma Watson meldet sich nach Pause auf Twitter

Wenn es bedeutende Neuigkeiten in ihrem Leben gebe, werde sie diese ihren Fans mitteilen, versichert Watson.

Titelfoto: Michel Euler/AP/dpa/Screenshot/Twitter/EmmaWatson

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0