Star-Pianist Lang Lang war vom Aussehen seiner Frau zuerst irritiert

Hamburg - Ohrenschmaus für alle Klassik-Fans: Star-Pianist Lang Lang (41) hat am gestrigen Freitag ein neues Album rausgebracht. Tatkräftige Unterstützung hatte der gebürtige Chinese dabei von seiner Ehefrau Gina Alice Redlinger (29).

Star-Pianist Lang Lang (41) und Ehefrau Gina Alice Redlinger (29) waren am Freitagabend in der "NDR Talk Show" zu Gast.
Star-Pianist Lang Lang (41) und Ehefrau Gina Alice Redlinger (29) waren am Freitagabend in der "NDR Talk Show" zu Gast.  © NDR/Uwe Ernst

Anlässlich der Veröffentlichung von "Saint-Saëns" waren die beiden am gestrigen Abend in der "NDR Talk Show" zu Gast - und sprachen über die Entstehung des gemeinsamen Albums.

Gina Alice verdeutlichte: "Ich musste mich warm anziehen, weil das ist nicht irgendein Album. Es ist Lang Lang mit dem Gewandhausorchester Leipzig und da gibt's auch kein Pardon, weil ich die Ehefrau bin. Da muss die Leistung stimmen."

Die 29-Jährige, die einen deutschen Vater sowie eine koreanische Mutter hat und in Wiesbaden (Hessen) geboren wurde, spielt wie Lang Lang auch bereits seit ihrer frühesten Kindheit Klavier.

Sarah Liebich mit harten Worten über Ex Nico Legat: "Schwacher Charakter!"
Promis & Stars Sarah Liebich mit harten Worten über Ex Nico Legat: "Schwacher Charakter!"

Ihr Vater war es auch, den der Star-Pianist zuerst traf: "Ich habe mal ein Konzert in Berlin gespielt. Und dann habe ich Jürgen kennengelernt. Er ist Produzent und hat da ein Programm mit mir produziert. Er hat mich gebeten, für ein Konzert seiner Tochter eine Botschaft zu schreiben", erzählte Lang Lang.

Gina Alice ergänzte: "Mir hat das dann wirklich sehr viel Glück gebracht für meine Premiere in der Berliner Philharmonie. Und dann nach einem Jahr wurde ich zu Lang Langs Konzert eingeladen und wir haben uns kennengelernt."

Sohn von Lang Lang und Gina Alice will eines Tages in ihre Fußstapfen treten

Ein Detail sorgte dabei allerdings kurz für Irritationen: "Lang Lang war (...) sehr überrascht, dass ich so aussehe, wie ich aussehe, weil er nur meinen Vater kannte. Und irgendwie war da was in unseren Augen. Er hat mich von der Bühne begrüßt und der Rest ist Geschichte", verdeutlichte die Pianisten.

Mittlerweile sind die beiden bereits seit mehr als viereinhalb Jahren verheiratet, seit Januar 2021 zudem Eltern eines Sohnes - der eines Tages in die Fußstapfen seiner Eltern treten möchte.

"Er möchte gerne Cello lernen. Er ist auch sehr gut. Und er ist mein Deutsch-Dolmetscher", betonte der stolze Vater.

Titelfoto: NDR/Uwe Ernst

Mehr zum Thema Promis & Stars: