"Notruf Hafenkante"-Star Matthias Schloo: Damit macht er jetzt endgültig Schluss!

Hamburg - Der "Notruf Hafenkante"-Star Matthias Schloo (45) hat seinen Instagram-Fans am Mittwochabend eine überraschende Ankündigung gemacht.

In der ZDF-Serie "Notruf Hafenkante" mimt Matthias Schloo (45) den Hamburger Polizeihauptkommissar Mattes Seeler.
In der ZDF-Serie "Notruf Hafenkante" mimt Matthias Schloo (45) den Hamburger Polizeihauptkommissar Mattes Seeler.  © Screenshot Instagram/maathias_schloo (Bildmontage)

"Hi Leute", schrieb er an seine Follower auf einem seiner Accounts. Und weiter: "Da ich eh nicht so der leidenschaftlichste InstaBoy bin, habe ich mich entschlossen, diesen Account zu schließen."

Dabei handelt es sich um seinen Zweit-Account bei Instagram, mit nur wenigen Hundert Followern. Ihn hatte er eröffnet, um dort ausschließlich über sein Hobby, das Angeln, zu berichten.

Dass Matthias Schloo seinen Angel-Content bislang nicht mit all seinen Fans teilen wollte, hatte eigentlich einen bestimmten Grund: In einem Interview hatte er einmal erklärt, dass Fotos von gefangenen Fischen nun mal nicht jedermanns Sache seien.

Auswanderin Julia Holz bereut Beauty-OP: "Es belastet mich"
Promis & Stars Auswanderin Julia Holz bereut Beauty-OP: "Es belastet mich"

So habe er das Angeln von seinem übrigen Alltag und der Schauspielerei lieber trennen wollen.

Doch nun scheint ihm die Trennung zu viel Aufwand geworden zu sein. Allerdings hat er auch eine einfache Lösung parat.

Auf seinem Hauptaccount soll es zukünftig auch ums Angeln gehen

Matthias Schloo zeigt Fans seinen sportlichen Alltag

Er wolle nun doch - wenn wohl auch etwas seltener - Fisch-Content in seinen Hauptaccount mit einbinden. "Dort wird es dann evtl. Jahresrückblick und in der Story was zum Thema Angeln geben", schrieb er und sorgte damit wohl erst einmal für überraschte Gesichter.

"Oh, schade. Ich fand deinen Account toll", schrieb ein Follower. "Schade, aber dann folgen wir dir halt weiter über den anderen Account", hieß es dagegen in einem anderen Kommentar.

Auf seinem Hauptaccount folgen dem Schauspieler rund 13.500 Menschen. Aktuell dominiert da statt Angeln eher Fahrrad-Content.

Zuletzt nahm der Hamburger seine Fans mit auf eine Tagestour - 114 Kilometer, einmal rund um seine Geburts- und Heimatstadt. Schon da hatte er allerdings auch zu bedenken gegeben: "Meistens nervt mich ja das ganze Social-Dokumentiere."

Er habe sich aber vorgenommen, seine Follower zumindest zwischendurch immer mal wieder auf dem Laufenden zu halten. Mit dem einfachen Account wird ihm das nun wohl noch etwas leichter gelingen.

Titelfoto: Screenshot Instagram/maathias_schloo (Bildmontage)

Mehr zum Thema Promis & Stars: