Olli Schulz hat wichtige Bitte an seine Fans: "Halsabschneider"

Hamburg/Berlin - Der Musiker und "Fest & Flauschig"-Podcaster Olli Schulz (49) hat seinen Fans eine schöne Frühlingsüberraschung gemacht: Er geht wieder auf Tour und bespielt dabei im April und Mai auch kleinere Städte wie Leer oder Ludwigsburg.

Olli Schulz (49) geht bald wieder auf Tour und bittet seine Fans um eine Sache.
Olli Schulz (49) geht bald wieder auf Tour und bittet seine Fans um eine Sache.  © Fabian Sommer/dpa, Screenshot Instagram/ollipolli73 (Bildmontage)

Auf seinem Instagram-Account erklärte er nun aber: "Hey Leute, die Tour ist fast ausverkauft." Das mache ihn aber natürlich sehr glücklich.

Restkarten gebe es nur noch in einigen Städten wie Chemnitz (27. April) und Kaiserslautern (4. Mai). Diese seien auch manchmal über lokale Ticketanbieter verfügbar. "Müsst Ihr mal checken", so Olli Schulz weiter, der anschließend aber noch eine wichtige Bitte an seine Fans hat. "Kauft Euch keine überteuerten Karten über eBay, viagogo oder so'n Scheiß. Stopft den Halsabschneidern keine Kohle in den Rachen."

Alle, die bislang kein Ticket ergattert hätten, könne er beruhigen. Schließlich werde die Tournee im Oktober und November bereits fortgesetzt. Außerdem plane er noch die ein oder andere Soloshow.

"Fest & Flauschig"-Weihnachtszirkus: Gibt es einen neuen Spenden-Rekord?
Olli Schulz "Fest & Flauschig"-Weihnachtszirkus: Gibt es einen neuen Spenden-Rekord?

"Gibt jedenfalls ohne Ende neue Songs und irgendwann auch die neue Platte", verspricht der 49-Jährige seiner Community.

Er freue sich in jedem Fall schon sehr auf die anstehende Tour, schließlich sei das Live-Publikum für ihn noch immer die wertvollste Währung, so der Musiker.

Olli Schulz inszenierte zahlreiche Bühnen-Ausraster

Zuletzt hatte Olli Schulz mit vermeintlichen Ausrastern bei seinen Live-Auftritten in verschiedenen Städten immer wieder für Gesprächsstoff gesorgt. Seine Fans bat er darum, seine gespielten Wutausbrüche zu filmen und ihn dabei auszubuhen.

Die entsprechenden Videos landeten gesammelt im Netz und zeichneten das Bild eines fatalen Konzertbesuchs.

Doch Olli Schulz löste die Situation am Ende natürlich auch öffentlich noch einmal auf: "Wenn 1000 Leute zusammen eine Schnapsidee durchziehen, gibt mir das ein Gefühl von Zusammenhalt, was wertvoller ist als dieses Zusammenhaltsgequatsche", schrieb er stolz bei Instagram.

Titelfoto: Fabian Sommer/dpa, Screenshot Instagram/ollipolli73 (Bildmontage)

Mehr zum Thema Olli Schulz: