Pamela Reif gibt ein klares Unterwäsche-Statement auf Fan-Frage ab

Karlsruhe - Fitness-Influencerin Pamela Reif (24) ist genervt!

Pamela Reif (24) machte klar, dass sie sich bei Unterwäsche-Shootings im Kreise ihrer Familie immer noch am wohlsten fühle. (Fotomontage)
Pamela Reif (24) machte klar, dass sie sich bei Unterwäsche-Shootings im Kreise ihrer Familie immer noch am wohlsten fühle. (Fotomontage)  © Montage: Screenshots Instagram/pamela_rf

Die Karlsruherin bot ihren über 6,4 Millionen (!) lnstagram-Abonnenten die Chance, sie mit Fragen zu löchern, auf die sie fleißig antwortete.

Dabei stellte ein Fan jedoch eine Frage, die der Social-Media-Star schon so oft gestellt bekommen hat, dass es an der Zeit war, endgültig damit aufzuräumen: "Ist das nicht komisch für dich, dass Dennis dich so oft in Unterwäsche sieht?"

Bei Dennis handelt es sich Pamelas älteren Bruder, der sie bekanntlich bei nahezu all ihren Tätigkeiten unterstützt und mit dem sie ein starkes Duo bildet.

Statt auf die Frage direkt zu antworten, stellte die 24-Jährige entsprechende Gegenfragen: "Wieso fragt niemand danach, wie es ist, wenn 20 Leute am Set mich in Unterwäsche sehen und überwiegend Männer mich darin filmen? Oder dass ich mich auf Social Media in Dessous präsentiere und so auf Werbetafeln zu sehen bin?"

Reif wunderte sich, weshalb dies nicht verstörend auf ihre Follower wirken würde, sondern vielmehr die Tatsache, dass ihr eigener Bruder sie so sehe.

Die Fitness-Queen machte noch einmal ausdrücklich klar, dass sie sich im Kreise ihrer Familie am wohlsten fühle und es für sie - wenn überhaupt - ein Problem wäre, würden Fremde sie in Unterwäsche betrachten.

Titelfoto: Montage: Screenshots Instagram/pamela_rf

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0