Julian F.M. Stoeckel ist Pate für Zoo-Zebras: Zieht Nacktschnecke Micaela Schäfer nach?

Berlin - Der Berliner Zoo darf sich über menschlichen Zuwachs freuen: Julian F.M. Stoeckel (37). Der Entertainer und Moderator ist jetzt prominenter Ehrenpate für die Grévy-Zebras im Zoologischen Garten.

Julian F.M. Stoeckel (37) hat ein großes Herz für bedrohte Tiere und wird sich leidenschaftlich für ihren Schutz einsetzen.
Julian F.M. Stoeckel (37) hat ein großes Herz für bedrohte Tiere und wird sich leidenschaftlich für ihren Schutz einsetzen.  © TAG24/Denis Zielke

Stilecht von Kopf bis Fuß im Zebra-Outfit begrüßte der Paradiesvogel am heutigen Dienstag die geladenen Gäste, die sich ebenfalls teils tierisch in Schale geworfen hatten.

Darunter waren Promis wie Erotik-Model Micaela Schäfer (40), Schauspielerin Barbara Schöne (77), Trash-TV-Queen Kader Loth (51) und ihr Ehemann Ismet "Isi" Atli (53) sowie "Geh aufs Ganze!"-Kult-Moderator Jörg Draeger (78) in Begleitung seiner Ehefrau Petra (60).

Stoeckel werde sich gemeinsam mit dem Zoo als Botschafter für die bedrohte Tierart einsetzen, verkündete Pressesprecherin Svenja Eisenbarth und verlieh ihm vor dem Grévy-Zebra-Gehege die Patenurkunde.

Kurz nach Trennung von Christina Grass: Marco Cerullo nicht alleine im Ibiza-Urlaub!
Promis & Stars Kurz nach Trennung von Christina Grass: Marco Cerullo nicht alleine im Ibiza-Urlaub!

Der Reality-TV-Star, der sich schon lange vielfältig gesellschaftlich engagiert, freue sich sehr über seine Rolle als Fürsprecher und schlug eine Spendengala vor.

Doch wie kam das Gesamtkunstwerk mit dem großen Herz zu der Patenschaft? Der Zoo habe ihn nach einer vorherigen Zusammenarbeit kontaktiert, lange überlegt und dann entschieden: Die unverwechselbaren, auffälligen Grévy-Zebras passen als soziale Tiere am besten zu dem Berliner, sagte Stoeckel vor Ort zu TAG24.

Das schätze er auch so an ihnen. "Kein Zebra hat dieselben Streifen. Sie sind immer individuell." Mit Haustieren wie Hunde oder Katzen könne der Moderator nichts anfangen. "Mich interessieren Wildtiere. Elefanten, Tiger, Giraffen, Löwen", plauderte der Ex-Dschungelcamper aus.

EM 2024: Micaela Schäfer verfolgt Spiele der Fußball-Europameisterschaft

V.l.n.r.: Ismet Atli (53), Micaela Schäfer (40), Kader Loth (51), Julian F.M. Stoeckel und Barbara Schöne (77).
V.l.n.r.: Ismet Atli (53), Micaela Schäfer (40), Kader Loth (51), Julian F.M. Stoeckel und Barbara Schöne (77).  © TAG24/Denis Zielke
Die Nacktschnecke und der schrille Vogel machten eine gute Figur vor dem Zebra-Gehege.
Die Nacktschnecke und der schrille Vogel machten eine gute Figur vor dem Zebra-Gehege.  © TAG24/Denis Zielke

Zoo Berlin: Micaela Schäfer hätte Interesse an einer Patenschaft

Auch La Mica setzte komplett auf den Zebra-Look.
Auch La Mica setzte komplett auf den Zebra-Look.  © TAG24/Denis Zielke

Auch La Mica könnte sich vorstellen, Patin im Zoo zu werden. "Selbstverständlich. Ich hatte mich vor vielen Jahren auch dazu informiert. Es muss natürlich zu mir passen", verriet sie im Gespräch.

Nachgefragt, welches Tier das sein könnte, antwortete die DJane: "Auf jeden Fall Chamäleon. Das verwandelt sich ja auch immer. Oder ein Schmetterling. Am besten eine Nacktschnecke, aber ich weiß gar nicht, ob es hier welche gibt." Fakt ist: Die gibt es im Zoo Berlin - nur stehen sie bei den indischen Laufenten für gewöhnlich auf dem Speiseplan.

Kleiner Schwenker zur EM: Verfolgt die gebürtige Leipzigerin auch die Fußball-Europameisterschaft?

Ein Jahr lang rätselten ihre Fans: Ryan Reynolds und Blake Lively lüften Geheimnis
Promis & Stars Ein Jahr lang rätselten ihre Fans: Ryan Reynolds und Blake Lively lüften Geheimnis

"Ich schaue fast jedes Spiel. Wenn Deutschland spielt, darf eigentlich nichts dazwischen kommen", erzählte La Mica weiter, die seit rund vier Monaten wieder als Single durchs Leben geht.

Ein potenzieller Partner ist bei der deutschen Nationalelf nicht dabei. "Das sind ja schon Schnuckel, aber sind mir alle viel zu jung. Toni Kroos und Manuel Neuer, die finde ich gut."

Stoeckel befindet sich im Schulterschluss mit weiteren prominenten Personen. Auch Sänger Max Raabe (61) und Moderator Eckart von Hirschhausen (56) wurden zuvor Paten von Tieren im Zoologischen Garten Berlin.

Titelfoto: TAG24/Denis Zielke

Mehr zum Thema Promis & Stars: