Partysängerin Isi Glück erlebt Horror im Flieger: "Das Schlimmste, was man sich vorstellen kann"

Elsmhorn/Mallorca - Die Partysängerin Isi Glück (31) hat sich mit einer Wutrede bei ihren Fans in den sozialen Medien gemeldet. "Ich hasse Menschen", lautete ihr Teaser, bevor sie dann ein Horror-Erlebnis von einer Flugreise schilderte.

Die Ballermann-Sängerin Isi Glück (31) berichtete ihren Followern von einem unschönen Flug-Erlebnis.
Die Ballermann-Sängerin Isi Glück (31) berichtete ihren Followern von einem unschönen Flug-Erlebnis.  © Screenshot Instagram/isi_glueck (Bildmontage)

Sie habe in einem noch am Flughafen parkenden Flieger in der dritten Reihe gesessen. Vor ihr hätte eine kleine Familie Platz genommen.

"Plötzlich hat die Frau aus der Familie nicht mehr richtig reagiert", berichtete Isi. Das habe die Stewardess aber zum Glück schnell gemerkt, habe die Frau angesprochen und da diese nicht mehr richtig antworten konnte, gleich nach einem Arzt oder eine Ärztin an Bord gefragt. "Klassisches Anzeichen von Schlaganfall", so Isi weiter.

Der Mann und die beiden Kinder seien langsam panisch geworden, denn der Flieger war zu dem Zeitpunkt bereits auf dem Weg zum Rollfeld.

"Let's Dance"-Star böse angefeindet: RTL muss eingreifen
Promis & Stars "Let's Dance"-Star böse angefeindet: RTL muss eingreifen

"Das war so die schlimmste Situation, die man sich vorstellen kann!", so die 31-Jährige weiter, die durch ihren Platz alles aus nächster Nähe mitbekam.

"Meine Gedanken waren so: Oh mein Gott, ich hoffe, es wird alles wieder gut."

Sie habe so großes Mitgefühl mit der Familie und deren Sorgen und Ängsten gehabt. Es habe dann auch noch eine ganze Weile gedauert, bis der Flieger zurück in der Parkposition, die Notärzte an Bord waren, und sich alle mit Spanisch und Deutsch richtig über das weitere Vorgehen verständigen konnten.

Gleichzeitig habe sie aber gehört, wie sich eine Frau hinter ihr ganz anders verhielt ...

Isi Glück veröffentlichte ihre Wutrede unter anderem bei TikTok

Isi Glück wettert: "Pfui! Da könnte ich nur reinschlagen"

Diese habe nichts Besseres zu tun gehabt, als sich darüber aufzuregen, dass das Flugzeug nun umdrehe und ihre Reisepläne damit durchkreuze.

"Denkst Du, dass die Frau da vorne sich gedacht hat: Ach, ich krieg jetzt mal 'nen Schlaganfall, habe ich jetzt Bock drauf", wetterte Isi in dem Video, das sie bei Instagram und TikTok veröffentlichte.

Für ein solches Verhalten habe sie keinerlei Verständnis: "Da kann ich einfach nur sagen: Pfui! Da könnte ich einfach nur reinschlagen!", wetterte die Mallorca-Sängerin weiter.

Titelfoto: Screenshot Instagram/isi_glueck (Bildmontage)

Mehr zum Thema Promis & Stars: