Peter Maffay kündigt neues Album an: Die Platte wird anders als seine bisherigen Werke

Tutzing - Mit der Veröffentlichung eines neuen Songs hat Peter Maffay (71) sein nächstes Album angekündigt - und das soll anders werden als die bisherigen Werke des Tabaluga-Erfinders.

Peter Maffay (71) veröffentlicht am 10. September das Album "So weit".
Peter Maffay (71) veröffentlicht am 10. September das Album "So weit".  © Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa

Die Single "Jedes Ende wird ein Anfang sein" fällt durch Akustikgitarre und reduzierte Instrumentierung auf.

Das Album dazu, "So weit", soll am 10. September erscheinen, wie Sony Music am Dienstag in Berlin mitteilte.

Es sei ein Werk im Singer-Songwriter-Stil, die Kompositionen stammten von Maffay selbst. Die Texte wurden demnach von Johannes Oerding (39) und Benni Dernhoff (38) geschrieben, bei zweien wirkte die Lebensgefährtin des seit 50 Jahren erfolgreichen Deutschrock-Musikers mit. "Autobiografisch und persönlich", so Maffay.

Harry-Potter-Star Daniel Radcliffe räumt mit langjährigem Gerücht auf
Promis & Stars Harry-Potter-Star Daniel Radcliffe räumt mit langjährigem Gerücht auf

"Ich kann mich nicht erinnern, wann es ein ähnliches Album von mir gegeben hat."

"Jedes Ende wird ein Anfang sein" beschreibe den Kreislauf des Lebens und handele von der Familie des Altrockers.

Während seine Tochter Anouk (geboren 2018) aktuell die Welt entdecke, habe sein Vater Wilhelm diese gerade verlassen.

Peter Maffay - Jedes Ende wird ein Anfang sein (Musikvideo)

Peter Maffay landete mit 19 Alben auf dem ersten Platz der deutschen Albumcharts. Der Rocker hat über 50 Millionen Tonträger verkauft. Damit ist er der mit Abstand erfolgreichste Künstler in den deutschen Charts.

Titelfoto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Peter Maffay: