Peter Maffay spricht über seine dunkelsten Rockstar-Zeiten

Tutzing - Peter Maffay (74) geht nach 55 Jahren auf der Bühne in diesem Jahr ein letztes Mal auf Tour. Anlässlich seines Abschieds blickt der Deutsch-Rocker zurück auf seine Karriere - und erinnert sich an dunkle Zeiten.

Peter Maffay (74) hat während seiner langen Karriere auch harte Zeiten durchgemacht.
Peter Maffay (74) hat während seiner langen Karriere auch harte Zeiten durchgemacht.  © Rolf Vennenbernd/dpa

Auch wenn die Schattenseiten in seiner Rockstar-Karriere mittlerweile lange zurückliegen, haben sie den 74-Jährigen bis heute geprägt.

"In den 1980ern war ich mit Sicherheit Alkoholiker", sagte Maffay gegenüber dem "Stern". Zu dieser Zeit habe er "zwei bis drei Flaschen Whisky pro Tag" getrunken.

Zudem rauchte er "wie ein Schlot", wie der Musiker bereits vor einiger Zeit verriet. Als ein Arzt einen Schatten auf seiner Lunge entdeckte, änderte er sein Leben.

Peter Maffay für Betrugsmasche missbraucht: Musiker erstattet Anzeige
Peter Maffay Peter Maffay für Betrugsmasche missbraucht: Musiker erstattet Anzeige

"Dann war da nur noch Angst. Die schlimmste Angst, die man sich vorstellen kann. Schluss. Zack. Aus", erinnerte sich Maffay. Von einem Tag auf den anderen hörte er mit dem Trinken und dem Rauchen auf - ohne Entzugsklinik.

Peter Maffay will für seine kleine Tochter Anouk (5) da sein

Maffay mit seiner Frau Hendrikje Balsmeyer (37).
Maffay mit seiner Frau Hendrikje Balsmeyer (37).  © Felix Hörhager/dpa

Am 21. Juni 2024 startet Maffays große Abschiedstournee mit dem Namen "We Love Rock'n'Roll". "Alles im Leben hat seine Zeit [...]. Das hat nichts damit zu tun, dass ich die Musik aufgeben will, aber es gibt inzwischen andere Prioritäten", offenbarte der 74-Jährige. Er wolle mehr Zeit mit seiner Familie verbringen, insbesondere möchte er für seine Tochter Anouk (5) da sein: "Ich will nichts mehr verpassen."

Maffay lebt gemeinsam mit seiner Frau Hendrikje Balsmeyer (37) in Tutzing am Starnberger See. Der Musiker heiratete die fast 40 Jahre jüngeren Lehrerin heimlich im April 2022. Es ist Maffays fünfte Ehe.

Titelfoto: Rolf Vennenbernd/dpa

Mehr zum Thema Peter Maffay: