Phil Collins im Rosenkrieg: Ex-Frau behauptet, dass er stinke und impotent sei

Miami - Schwere Vorwürfe gegen Musik-Legende Phil Collins (69)! Orianne Bates (45), die Ex-Frau des Sängers, beschreibt in einem Gerichtsantrag, dass der 69-Jährige sexuell nicht mehr standhaft sei und außerdem extrem stinken soll. Es ist die nächste Eskalationsstufe eines schmutzigen Rosenkrieges.

Orianne Bates (45) wäscht schmutzige Wäsche, wenn es um ihren Ex-Mann geht. Musiker und Millionär: Phil Collins (69, "Another Day in Paradise") weist alle gegen ihn Vorwürfe zurück.
Orianne Bates (45) wäscht schmutzige Wäsche, wenn es um ihren Ex-Mann geht. Musiker und Millionär: Phil Collins (69, "Another Day in Paradise") weist alle gegen ihn Vorwürfe zurück.  © imago images/UPI Photo / dpa/Christoph Schmidt

In dem Schreiben, das dem US-Magazin "People" vorliegt, behauptet die 45-Jährige außerdem, dass Collins sich nicht mehr die Zähne putzen würde, sie regelmäßig beleidige und süchtig nach Antidepressiva sei. 

Wörtlich heißt es: "Phils Gestank wurde so allgegenwärtig, dass er zu einem Einsiedler wurde und sich weigerte, mit anderen Menschen persönlich zu interagieren." 

Die Anwälte von Collins wiesen die Vorwürfe umgehend vehement zurück.

Vor Gericht wird derzeit eine Klage von Collins verhandelt, in der er Orianne gewaltsames Eindringen in sein Anwesen vorwirft. 

Er hatte die gebürtige Schweizerin vergangenen Monat aus dem Haus geworfen, nachdem bekannt wurde, dass sie im August heimlich einen anderen Mann geheiratet hatte.

Collins und Bates lernten sich schon 1994 kennen und heirateten fünf Jahre später.

Sie bekamen zwei Söhne, ehe sie sich im Jahre 2006 trennten. 2015 zogen der Schlagzeuger und die Designerin dann wieder zusammen und versuchten es noch einmal miteinander - erfolglos.

Titelfoto: imago images/UPI Photo / dpa/Christoph Schmidt

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0