Als Pietro von DSDS-Trip zurückkommt, glaubt er kaum, was in seiner Villa passiert ist

Köln – Das Finale der letzten Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" ist im Kasten und Juror Pietro Lombardi (30) wieder zurück in Deutschland. Als der Sänger sich jedoch in seiner Kölner Villa umschaut, kann er kaum fassen, was sich während seiner Abwesenheit alles verändert hat.

Pietro Lombardi (30) ist nach einer DSDS-Reise mit seiner Verlobten Laura Maria Rypa (26) wiedervereint.
Pietro Lombardi (30) ist nach einer DSDS-Reise mit seiner Verlobten Laura Maria Rypa (26) wiedervereint.  © Montage: Instagram/Screenshot/Pietro Lombardi, Instagram/Screenshot/Laura Maria Rypa

Knapp zwei Wochen war Pietro für Dreharbeiten in Thailand unterwegs, während seine Verlobte Laura Maria Rypa (26) das Haus hütete. Die Schwangere saß in dieser Zeit jedoch nicht nur untätig herum, wie Pie bei seiner Rückkehr feststellte.

"Ich bin wieder zurück", verkündete der 30-Jährige am gestrigen Mittwoch nach seiner langen Reise in einer Instagram-Story und drückte seine Liebste dabei ganz dicht an sich. "Mama geht's gut, Baby geht's auch gut und ich bin happy."

Mit einer Überraschung hatte er dabei offenbar nicht gerechnet: "Leute, das ist wirklich krass! Das ganze Haus sieht einfach komplett anders aus", staunte Pietro nach dem ersten Rundgang durch sein Domizil.

Intimer Moment: Pietro Lombardi kuschelt mit Baby Leano, Fans zeigen sich sehr besorgt
Pietro Lombardi Intimer Moment: Pietro Lombardi kuschelt mit Baby Leano, Fans zeigen sich sehr besorgt

Wo vorher mehr oder weniger geordnetes Chaos herrschte, nimmt das gemeinsame Heim des Paares plötzlich Form an.

"Ich hab' auf einmal einen Kleiderschrank, meine Klamotten sind ordentlich, auf einmal ist das Babyzimmer schon fast fertig. Und das hat sie [Laura] alles alleine gemacht – mit Mama natürlich", lobte Pietro.

Pietro Lombardi und Laura Maria Rypa bei Instagram

Laura Maria Rypa schläft ein, Pietro Lombardi hält die Kamera drauf: "Wie kann man einen Mensch so lieben?"

Laura präsentiert das Vorher-Nachher: In Pietros Abwesenheit hat sich im Kinderzimmer so einiges getan.
Laura präsentiert das Vorher-Nachher: In Pietros Abwesenheit hat sich im Kinderzimmer so einiges getan.  © Instagram/Screenshot/Laura Maria Rypa

Tatsächlich hatte Pietro das Kinderzimmer, welches zuvor als "Klamottenzimmer" diente, vor seiner Ankunft noch nicht zu Gesicht bekommen.

"Es ist einfach so krass", war der DSDS-Star dementsprechend baff über die frisch gestrichenen und tapezierten Wände. Die Möbel sind noch nicht aufgebaut und liegen verpackt auf dem Boden. Außerdem fehlen bisher Jalousien und natürlich Deko. Dennoch hat Laura trotz Babykugel ganze Arbeit geleistet.

"Es hat sich so viel getan. Ich kann es kaum erwarten, dass der Kleine endlich kommt", fiebert Pietro der Geburt seines zweiten Kindes entgegen.

Baby-News von Pietro Lombardi und seiner Laura: Der Kleine ist zu Hause!
Pietro Lombardi Baby-News von Pietro Lombardi und seiner Laura: Der Kleine ist zu Hause!

Und Laura? Die ist erst einmal erledigt. "Ich merke einfach, dass mein Körper ein bisschen Pause braucht nach den letzten zwei Wochen", erklärte sie noch in einer Instagram-Story, um am frühen Abend bereits einzuschlafen.

Pietro filmte seine schlummernde Liebste heimlich, voller Glück darüber wiedervereint zu sein: "Wie kann man einen Mensch so lieben? Ich weiß es auch nicht."

Titelfoto: Montage: Instagram/Screenshot/Laura Maria Rypa, Instagram/Screenshot/Pietro Lombardi

Mehr zum Thema Pietro Lombardi: