Pietro Lombardi packt aus: Die Wahrheit über Funkstille nach Leanos Geburt!

Köln - Pietro Lombardi (30) bricht sein Schweigen! Erst mehr als eine Woche nach der Geburt seines Sohnes Leano machte der Sänger das freudige Ereignis offiziell. Nun sprach der Sänger erstmals über die Gründe für die einstige Funkstille.

Pietro Lombardi (30) und seine Verlobte Laura Maria Rypa (27) freuen sich über die Geburt ihres ersten gemeinsamen Kindes.
Pietro Lombardi (30) und seine Verlobte Laura Maria Rypa (27) freuen sich über die Geburt ihres ersten gemeinsamen Kindes.  © Instagram/pietrolombardi (Screenshots, Bildmontage)

Mit einem süßen Familienfoto aus dem Kinderzimmer der Kölner Lombi-Villa beendeten der "DSDS"-Gewinner von 2011 und seine Verlobte Laura Maria Rypa (27) im Januar das Rätselraten um die Niederkunft ihres ersten gemeinsamen Kindes. "Willkommen zu Hause", schrieben die frisch gebackenen Eltern damals zu dem Schnappschuss.

Über die Umstände, warum sich die frisch gebackenen Eltern mit der Verkündung so lange Zeit gelassen haben, schüttete der gebürtige Karlsruher nun gegenüber RTL sein Herz aus. "Der Grund war einfach, weil er sechs Wochen zu früh kam", offenbarte der 30-Jährige.

Die Tatsache, dass der kleine Leano Romeo zunächst auf der Intensivstation betreut und aufgepäppelt werden musste, hatten den "Cinderella"-Interpreten unweigerlich an die traumatische Geburt seines ersten Sohnes aus der zerbrochenen Ehe mit Sarah Engels (30) erinnert.

Nach Instagram-Zoff zwischen Sarah und Pietro: Jetzt mischt sich Dieter Bohlen ein!
Pietro Lombardi Nach Instagram-Zoff zwischen Sarah und Pietro: Jetzt mischt sich Dieter Bohlen ein!

"Ich war geprägt von Alessios Geburt, diese Intensivstation und diese Angst, die ich hatte", schießt es ihm sogleich wieder in den Kopf. Der heute Siebenjährige kam damals mit einem Herzfehler zur Welt und erlebte einen äußerst holprigen Start ins Leben.

Pietro Lombardi und Laura Maria Rypa genießen ihr Familienglück

Papa Pietro platzt vor Stolz: "Alessio liebt seinen kleinen Bruder!"

Besonders stolz macht den 30-jährigen Familienvater der Umgang von Alessio (7) mit seinem kleinen Patchwork-Bruder.
Besonders stolz macht den 30-jährigen Familienvater der Umgang von Alessio (7) mit seinem kleinen Patchwork-Bruder.  © Instagram/pietrolombardi (Screenshot)

Auch für seine zukünftige Ehefrau seien die ersten Tage alles andere als einfach gewesen. Doch inzwischen habe sich die Familie an ihr neues Patchwork-Leben gewöhnt.

"Laura ist eine Powerfrau. Wir als Familie halten zusammen, das ist das Wichtigste. Der Kleine ist auch ein Kämpfer, wie Alessio", betont der Juror der aktuellen 20. Staffel von "Deutschland sucht den Superstar"

Für den Grundschüler hat Papa Pietro dann auch noch ein ganz besonderes Extralob übrig. "Alessio liebt seinen Bruder, es ist einfach schön. Er ist richtig stolz auf seinen kleinen Bruder und auch richtig fürsorglich", schwärmt der ehemalige Pizzabäcker. "Es ist einfach schön!"

Mega-Zoff bei Pietro Lombardi: Deshalb hetzt er so scharf gegen Sarah Engels!
Pietro Lombardi Mega-Zoff bei Pietro Lombardi: Deshalb hetzt er so scharf gegen Sarah Engels!

Auf den eigentlichen Akt der Geburt ging der 30-Jährige dann aber auch nicht weiter ein. Laura hatte in ihrer Instagram-Story vor einigen Tagen bereits angekündigt, darüber zu einem späteren Zeitpunkt noch etwas ausführlicher berichten zu wollen.

Titelfoto: Instagram/pietrolombardi (Screenshots, Bildmontage)

Mehr zum Thema Pietro Lombardi: