Pietro Lombardi protzt mit Vermögen, doch etwas hat sich verändert

Köln - Privat-Jet, Luxus-Villa, Rolex-Uhr: Pietro Lombardi versteckt nicht, was er sich leisten kann. Doch wichtig sind dem 30-jährigen Sänger diese materiellen Habseligkeiten inzwischen nicht mehr!

Pietro Lombardi (30) braucht sich um ein prall gefülltes Konto derzeit keine Sorgen zu machen.
Pietro Lombardi (30) braucht sich um ein prall gefülltes Konto derzeit keine Sorgen zu machen.  © Bildmomtage: Instagram/pietrolombardi (Screenshots)

Die Karriere des gebürtigen Karlsruhers ging seit seinem Sieg in der achten Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" 2011 nur in eine Richtung - nämlich steil bergauf. Seit über zehn Jahren ist Pietro erfolgreich als Popmusiker im Geschäft.

Der gewiefte Geschäftsmann verlässt sich aber nicht nur auf die Musik, sondern scheffelt auch in anderen Bereichen Kohle. Egal ob Sommerhit, Kinderbuch, Eiskreation, Cola oder Mode, der ehemalige Pizzabäcker tanzt auf vielen Hochzeiten und verdient sich damit ein goldenes Näschen.

Die berühmte "hohe Kante" kann schließlich nie hoch genug sein, wird ihm sein Entdecker und Mentor Dieter Bohlen (69) sicher eingetrichtert haben. Im Rahmen einer kleinen Fragerunde auf Instagram gab Pietro nun einen kleinen Einblick in seine finanziellen Möglichkeiten.

Pietro Lombardi und seine Laura gucken eine Serie, dann macht sie das
Pietro Lombardi Pietro Lombardi und seine Laura gucken eine Serie, dann macht sie das

"Könntest du dir einen Ferrari bar kaufen bzw. leisten?", wollte ein User von dem passionierten Cap-Träger wissen. Schon geriet dieser in Plauderlaune. "Ja, könnte ich mir leisten. Ich könnte mir auch zwei oder drei kaufen", protzte der 30-Jährige daraufhin munter drauflos.

"DSDS"-Gewinner und Zweifach-Papa Pietro Lombardi auf Instagram

Entdeckung von Dieter Bohlen aktuell nicht im Besitz eines Führerscheins

Für den 30-jährigen Entertainer steht inzwischen ganz klar das Wohl seiner Familie im Vordergrund.
Für den 30-jährigen Entertainer steht inzwischen ganz klar das Wohl seiner Familie im Vordergrund.  © Bildmontage: Instagram/lauramaria.rpa (Screenshots)

Inzwischen definiert sich Pietro jedoch nicht mehr über seinen fahrbaren Untersatz. Das war nicht immer so. "Mit 24/25 bin ich tatsächlich mal Ferrari gefahren", verriet er: "Weil ich flexen wollte, aber die Zeit habe ich hinter mir gelassen."

Er müsse längst niemandem mehr beweisen, was er besitze oder sich leisten könne. Der Zweifach-Papa betonte: "Wir haben unsere Familien-Autos und das ist mehr wert als ein Ferrari für die Show."

Inzwischen hat sich die Denkweise des "Cinderella"-Interpreten in Bezug auf materielle Dinge auch grundlegend verändert. "Für mich zählt, dass es meinen Kindern, meiner Frau, meinen Eltern immer gut geht und das ist mein größter Reichtum", stellte Pietro abschließend klar.

Pietro Lombardi unzufrieden und frustriert wie selten zuvor! "Ich könnte echt heulen, das fuckt einfach ab"
Pietro Lombardi Pietro Lombardi unzufrieden und frustriert wie selten zuvor! "Ich könnte echt heulen, das fuckt einfach ab"

Doch egal ob Ferrari oder Opel Corsa, ans Fahren braucht der "DSDS"-Juror derzeit keinen Gedanken zu verschwenden. Aufgrund mehrerer Vergehen im Straßenverkehr hat Pietro aktuell keinen "Lappen" mehr.

"Für mich als Mann ist das echt ein beschämendes Gefühl, mit zwei Kindern nicht fahren zu können", offenbarte Pie kürzlich in seiner Insta-Story, doch glücklicherweise bringe seine Verlobte Laura ihn überall hin.

Titelfoto: Bildmomtage: Instagram/pietrolombardi (Screenshots)

Mehr zum Thema Pietro Lombardi: