Krass! Welches Playboy-Model ist so in die Breite gegangen?

Mainz - In Zeiten der Corona-Krise sind viele Menschen zu Hause, "Stay At Home" lautete die Devise. Da bleibt der Sport schnell auf der Strecke und der Kühlschrank ist nahe – es besteht also durchaus eine Gefahr für eine gewisse Gewichtszunahme.

Das Einnehmen einer sexy Pose ist für Model und Playmate Anastasiya Avilova eine leichte Übung.
Das Einnehmen einer sexy Pose ist für Model und Playmate Anastasiya Avilova eine leichte Übung.  © Screenshot/Instagram/nasia_a

Auf diesen Umstand machte auch Model, Playmate und Reality-Darstellerin Anastasiya Avilova am Montag auf ihrem Instagram-Kanal aufmerksam.

Die 31-jährige Mainzerin mit ukrainischen Wurzeln verbringt – wie viele andere Menschen auch – aktuell sehr viel Zeit in ihren eigenen vier Wänden (TAG24 berichtete).

Das Model, das sich schon für den Playboy auszog, war zuletzt in der berühmt-berüchtigten Reality-Show "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" (IBES) zu sehen. Die Zeit im RTL-Dschungelcamp war für die Mainzerin eine Hunger-Kur, satte sechs Kilogramm nahm sie dabei ab (TAG24 berichtete).

Ob sie diese sechs Kilogramm inzwischen wieder zugenommen hat, ist nicht bekannt.

Es ist aber zu vermuten, dass Anastasiya Avilova am gestrigen Dienstagabend über Gewichtszunahme nachdachte.

Dabei erlaubte sie sich auch einen Scherz mit ihren mehr als 77.000 Followern auf der Foto- und Video-Plattform.

Anastasiya Avilova gesteht: Essen ist gerade ihre liebste Beschäftigung

Model Anastasiya Avilova erlaubte sich auf Instagram einen Scherz.
Model Anastasiya Avilova erlaubte sich auf Instagram einen Scherz.  © Screenshot/Instagram/nasia_a

Das Playboy-Model veröffentlichte zwei Selfies von sich in einem Instagram-Post.

Auf beiden Aufnahmen ist sie in einem gelben Badeanzug mit sehr tiefem Ausschnitt zu sehen.

Eines der Fotos wurde jedoch offensichtlich mit einem Filter bearbeitet: Das äußerst schlanke Model hat auf auf dem Bild plötzlich sehr breite Hüften und dicke Oberschenkel.

Scherzhaft schrieb Anastasiya Avilova in dem Kommentar zu dem Post, dass die beiden Aufnahmen sie im aktuellen Zustand sowie sie nach der Selbst-Isolation infolge der Coronavirus-Epidemie zeigen würden.

Sie Gestand, dass ihre Lieblingsbeschäftigung aktuell essen wäre, gefolgt von einer ganzen Reihe von Emojis, die hauptsächlich ungesunde Nahrungsmittel mit viel Fett und Zucker darstellten: "😹😹🍩🍿🍙🧆🌯🌮🍟🍔🥓🌭🍳🥖".

Es kann allerdings durchaus vermutet werden, dass diese Auflistung nicht ganz ernst gemeint ist. 

Ferner verriet Anastasiya Avilova, dass die Isolation in der eigenen Wohnung infolge der Corona-Krise sie dazu gebracht habe, nun vermehrt selbst zu kochen.

Sie würde diese Veränderung genießen, verriet die schöne Mainzerin noch.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/nasia_a

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0