Trennung bei Rebecca Mir und Massimo Sinató? Instagram-Foto als Denkzettel!

Frankfurt am Main/Sizilien - Steht eines der schönsten und harmonischsten deutschen Promi-Pärchen etwa vor dem Aus? Zuletzt wurde Rebecca Mir (30) und Massimo Sinató (41) immer wieder die Trennung angedichtet. Der "Let's Dance"-Choreograf lieferte auf Instagram ein vielsagendes Statement ab - und verpasste vielen einen Denkzettel.

Rebecca Mir (30) und Massimo Sinató (41) sind seit 2012 ein Paar, im Jahr 2015 folgte die Hochzeit auf Sizilien.
Rebecca Mir (30) und Massimo Sinató (41) sind seit 2012 ein Paar, im Jahr 2015 folgte die Hochzeit auf Sizilien.  © Gerald Matzka/dpa-Zentralbild/dpa

Ein harmloses Selfie samt Colgate-Lächeln, Sonnenuntergang und Meer - mehr brauchte es nicht, um allen Zweiflern einen gewaltigen Denkzettel zu verpassen. Denn mit diesem Setting und eng beieinander in die Kamera lächelnd posierten die ehemalige "Germany's Next Topmodel"-Zweite und der Profitänzer während ihres Urlaubes auf Massimos Heimatinsel Sizilien.

Betitelt wurde das entsprechende Foto, das sich auf dem Instagram-Profil des Deutsch-Italieners finden lässt, lediglich mit dem schlichten Wort "Holidays".

So simpel der Schnappschuss auch sein mag, wischte er jedoch alle aufgekommenen Gerüchte über eine mögliche Trennung des Paares beiseite.

Rebecca Mir zeigt sich komplett verändert: Fans ziehen interessanten Vergleich
Rebecca Mir Rebecca Mir zeigt sich komplett verändert: Fans ziehen interessanten Vergleich

Aber warum dichtete man Rebecca und Massimo überhaupt an, getrennte Wege zu gehen? Auch hier war überwiegend die Instagram-Bubble im Spiel.

In den Kommentaren unter mehreren Social-Media-Beiträgen des seit 2015 verheirateten Pärchens hatten besorgte Fans angemerkt, dass es seit einiger Zeit keine gemeinsamen Fotos der beiden mehr gegeben habe.

Den Höhepunkt erreichte die Debatte infolge eines Bademoden-Shootings, aus dem Rebecca Auszüge veröffentlichte.

Trennung bei Massimo Sinató und Rebecca Mir? Dieses Foto beweist - alles nur Gerüchte!

Während manche User bereits in der damaligen Diskussion den Trennungsgerüchten den Wind aus den Segeln nahmen, dürfte spätestens Massimos aktueller Urlaubs-Post mit seiner Liebsten dafür sorgen, dass derartige Debatten - zumindest vorerst - nicht mehr geführt werden dürften. Darüber hinaus gilt das seit 2012 liierte Paar, das im April 2021 Eltern eines kleinen Jungen wurde, als äußerst viel beschäftigt, was die gemeinsame Zeit - erst recht für Pärchen-Fotos - zusätzlich enorm einschränkt.

Von einer Ehekrise oder gar einer möglichen Trennung sind Rebecca und Massimo aber sichtlich meilenweit entfernt.

Titelfoto: Gerald Matzka/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Rebecca Mir: