Ausgestreichelt! "Mörtel" Lugner muss sich von seinem "Streichelzoo" verabschieden

Wien - Der österreichische Baulöwe Richard Lugner (91) ist seit dem 1. Juni mit Simone Reiländer (42) verheiratet. Nun verabschiedet er sich von seinem "Streichelzoo."

Richard Lugner (91) heiratete bereits zum 6. Mal, mit Simone Reiländer (42, "Bienchen") soll es für immer sein.
Richard Lugner (91) heiratete bereits zum 6. Mal, mit Simone Reiländer (42, "Bienchen") soll es für immer sein.  © Florian Wieser/APA/dpa

Als "Streichelzoo" bezeichnet der "Tierchenexperte" Lugner seine Ex-Partnerinnen, darunter Christiana "Mausi" Lugner und Nina "Bambi" Bruckner. Mit vielen ist er nach der Trennung noch im engen Kontakt. So waren Lugners Verflossene sogar zu seinem 91. Geburtstag geladen.

Doch nun gelten neue Regeln. Der 91-Jährige will den "Streichelzoo" zum "Zoo" umbenennen. Nach seiner sechsten Hochzeit mit Ehefrau "Bienchen" möchte er ab sofort den nötigen Abstand zu seinen Exen halten.

Eine Freundschaft sei aber noch drin, verrät das frischgebackene Ehepaar im "Heute"-Talk.

Clint Eastwood unter Schock: Seine große Liebe ist überraschend gestorben!
Promis & Stars Clint Eastwood unter Schock: Seine große Liebe ist überraschend gestorben!

Das "Schmusen mit anderen Tierchen geht nicht mehr", versichert "Mörtel" Lugner im Talk. Seine Simone erzählt, dass es ja auch komisch sei, wenn Lugner stets mit seinen Ex-Partnerinnen auf Events erscheine.

Er werde ab sofort mit ihr gehen und sollte sie keine Zeit haben, könne Lugner auch mit seiner Tochter Jacky gehen. "Hauptsache, es bleibt in der Familie", betont die 42-Jährige.

Titelfoto: Florian Wieser/APA/dpa

Mehr zum Thema Promis & Stars: