Robert Geiss posiert mit Box-Champion, Fans reagieren mit Spott und Häme

Dubai - In Dubai besucht Robert Geiss (59) gemeinsam mit seiner Ehefrau Carmen Geiss (57) einen Boxkampf. Sieger ist der Kubaner Mike Perez (37). Der Kölner Multimillionär gehört zu den ersten Gratulanten. Ein Foto der Szene amüsiert nun das Netz!

Robert Geiss (59) und seine Ehefrau Carmen Geiss (57) verfolgen in Dubai einen Boxkampf der "Legacy Boxing Series".
Robert Geiss (59) und seine Ehefrau Carmen Geiss (57) verfolgen in Dubai einen Boxkampf der "Legacy Boxing Series".  © RTLZWEI

Es ist so weit: "Die Geissens" haben sich in der Wüstenmetropole nach jahrelanger Suche tatsächlich eine Wohnung gekauft. In der neuen Doppelfolge der Reality-Doku warten Carmen und Robert auf die Schlüsselübergabe. Anschließend geht's auf große Shopping-Tour, denn auch diese vier Wände wollen glamourös eingerichtet werden.

Die Einrichtungs- und Umbaumaßnahmen sorgen für jede Menge Stress, da kommt eine Ablenkung am Abend gerade recht. Das Kölner Unternehmer-Paar ist auf einen Boxkampf eingeladen.

Im Dubaier Duty Free Tennis Stadium stehen sich im Rahmen der "Legacy Boxing Series" der Kubaner Mike Perez und der 32-jährige Tscheche Vasil Ducar gegenüber. Stilecht in schicke weiße Sessel gefläzt, verfolgen Robert und Carmen das Ring-Geschehen.

Robert Geiss sorgt mit illegaler Aktion für Aufsehen - plötzlich kracht es!
Robert Geiss Robert Geiss sorgt mit illegaler Aktion für Aufsehen - plötzlich kracht es!

In der 10. Runde schickt der Mann aus Mittelamerika, der 2017 mit Weltmeister Mairis Briedis (38) im WM-Kampf über die Runden ging, seinen Gegner folgenschwer auf die Bretter.

Die Ecke des Herausforderers wirft in der Pause zur elften Runde das Handtuch. Perez verteidigt somit erfolgreich seinen WBA Inter-Continental Titel im Cruisergewicht.

Modemacher und Reality-TV-Star Robert Geiss auf Instagram

Fans witzeln über "Donald Trump Handshake" des Multimillionärs

Der Kölner Multimillionär ließ es sich nicht nehmen, Sieger Mike Perez (37) persönlich zu seinem Erfolg zu gratulieren.
Der Kölner Multimillionär ließ es sich nicht nehmen, Sieger Mike Perez (37) persönlich zu seinem Erfolg zu gratulieren.  © RTLZWEI

Auf seinem Instagram-Profil veröffentlichte Robert einen Schnappschuss, auf dem zu sehen ist, wie er dem Titelträger geradezu überschwänglich zu seinem Erfolg gratuliert. Dabei scheint der piekfein gekleidete Auto-Liebhaber den schweißgebadeten Champion regelrecht zu sich heranzuziehen.

Bei den Fans des zweifachen Familienvaters sorgt das Foto für Häme und Spott. Ein Nutzer amüsierte sich vor allem über die Art der Gratulation und zog den Vergleich zu einem ehemaligen US-Präsidenten: "Donald Trump Handshake!"

Es war aber vor allem der sparsame Blick, den Perez seinem Gegenüber zuwirft, der die Netz-Gemeinde scherzen ließ. Zahlreiche User versuchten, die Gedanken zu lesen, die der Kubaner während seines Zusammentreffens mit Robert in diesem Moment gehabt haben könnte.

Multimillionär sieht rot: Robert Geiss (60) verklagt Porsche - Davina beinahe gestorben
Robert Geiss Multimillionär sieht rot: Robert Geiss (60) verklagt Porsche - Davina beinahe gestorben

"Junge, was willst du von mir?", "Was will die blonde Frau?" oder auch "Wer ist der Papagei?", lauteten nur einige der Vorschläge. Vielleicht war der Profiboxer nach zehn kräfteraubenden Runden auch einfach nur zu erschöpft, um den Modemacher einfach links liegenzulassen.

Alles rund um den Boxkampf sowie den Umzug in das neue Zuhause in Dubai gibt es am Montag (6. März) in einer neuen Doppelfolge von "Die Geissens" auf RTLZWEI zu sehen.

Titelfoto: Bildmontage: RTLZWEI

Mehr zum Thema Robert Geiss: