RTL-Moderatorin Annika Lau teilt Anekdoten aus Leben mit Ehemann Frederick

Berlin - Diese Personalie ist GALAnt! Annika Lau (43) ist seit Mai 2022 das strahlende Gesicht mit funkelnden Augen bei RTL. Ab diesem Samstag wird sie beim Kölner Sender mit geballter Promi-Kompetenz durch die Fernsehsendung "GALA" führen. TAG24 hat mit der Moderatorin zur Launch-Party des brandneuen TV-Formats in Berlin gesprochen.

Frederick Lau (32) und seine Frau Annika (43) kamen zur Launch-Party der neuen RTL-Sendung "GALA".
Frederick Lau (32) und seine Frau Annika (43) kamen zur Launch-Party der neuen RTL-Sendung "GALA".  © Gerald Matzka/dpa

"Die Vorfreude überwiegt die Aufregung, weil wir in den vergangenen Monaten hinter den Kulissen so unglaublich viel gearbeitet haben. Wir freuen uns alle gesammelt, dass es endlich an den Start geht", äußert sich die Dreifach-Mama begeistert über die Zusammenarbeit und vergleicht: "Es ist so, als würde man ein Baby gebären."

Bereits an Heiligabend vergangenen Jahres war der Deal in trockenen Tüchern.

"Ich habe den Vertrag am 24. Dezember unterschrieben. An Weihnachten habe ich uns allen dieses Geschenk gemacht, wie mir gesagt wurde, aber es war mehr ein Geschenk für mich", verrät die 43-Jährige weiter im TAG24-Interview am roten Teppich, die sechzehn Jahre auf einen Anruf von RTL gewartet hat.

Wir sind dann mal weg: Urlaubsgrüße von Sachsens Promis
Promis & Stars Wir sind dann mal weg: Urlaubsgrüße von Sachsens Promis

Zuvor konnte die Berlinerin bereits zahlreiche Erfahrungen als TV-Moderatorin sammeln. So stand sie für das "Sat.1-Frühstücksfernsehen" und dann für das RTL-Morgenmagazin "Punkt 6" vor der Kamera.

Das Gespräch kam auch darauf, wie sich die Ehefrau von Schauspieler Frederick Lau (32) auf die Sendung vorbereite. Immerhin ist das neue Format thematisch breit aufgestellt. Demnach wird sie nicht nur in die Welt von Promis und Royals abtauchen, sondern sich auch Mode, Lifestyle und Trends widmen.

"Wir haben Meetings, besprechen uns in Teams fast durchgängig unter der Woche", plaudert sie weiter aus. Am Donnerstag träfen sie sich dann zu den letzten Proben, erzählt sie weiter. "Ich komme auch heute gerade frisch aus dem Studio. Dann steht die Sendung und ich hoffe, dass alles gut läuft."

Und auf was dürfen sich die Zuschauer beim Auftakt freuen? Darauf angesprochen, ob die Sendung mit einem Kracher anlaufen wird, spannt die Moderatorin ihre Fans noch auf die Folter: "Unser Special-Gast ist ein Knall, aber ich darf noch nicht sagen, wer es ist."

"GALA"-Moderatorin Annika Lau: "Das kann doch nicht sein, dass du die Kardashians nicht kennst"

Strahlt bei der Launch-Party in Berlin über beide Ohren: Annika Lau (43) wird künftig jeden Samstag durch das neue RTL-Format "GALA" führen.
Strahlt bei der Launch-Party in Berlin über beide Ohren: Annika Lau (43) wird künftig jeden Samstag durch das neue RTL-Format "GALA" führen.  © Gerald Matzka/dpa

Spannende Gespräche dürften garantiert sein, wenn die Gäste samstags auf der RTL-Couch Platz nehmen.

"Mein Promi-Wissen ist relativ groß. Ich glaube, ich weiß so 95 Prozent", erzählt Lau weiter im TAG24-Interview im Das Stue Hotel.

Demnach habe sie bei Stars und Sternchen "so komisches Promi-Wissen, das ich nicht ausschalten kann", ergänzt sie und erklärt: "Wer ist der Schwippschwager oder Namen der Kinder von Promis, die ich nicht wissen mag, aber aus Versehen weiß, weil ich viel und kreuz und quer lese."

Roland Kaisers magische Momente und ein Autogramm
Roland Kaiser Roland Kaisers magische Momente und ein Autogramm

Ob Ehemann Frederik da mithalten kann? Die 43-Jährige winkt ab und verneint: "Er weiß viel weniger. Er fragt auch immer: Wer ist das? Und ich entgegne dann: Das kann doch nicht sein, dass du die Kardashians nicht kennst."

Außerdem hebt sie hervor: "Den interessiert das nicht. Der lebt in seiner ganz eigenen Welt."

Daher lese er auch lieber "harte News", wohingegen Annika "fluffige Nachrichten, die mir keine Angst machen" bevorzuge, gibt sie zu Protokoll

Annika und Frederick Lau: Was bei dem Traum-Paar im Fernsehen läuft

Viele Zuschauer kennen Annika Lau (43) aus dem "Sat.1-Frühstücksfernsehen".
Viele Zuschauer kennen Annika Lau (43) aus dem "Sat.1-Frühstücksfernsehen".  © Carsten Koall/dpa

Auch darüber, was im Hause Lau über die Mattscheibe flimmere, gibt die Berlinerin im Gespräch am Red Carpet preis:

"Wenn der Fernseher läuft, schaue ich mit den Kindern entsprechende Kindersendungen, und abends gucken wir allen möglichen Kram, den sich Freddy aussucht – zum Beispiel irgendwelche Horror-Geschichten oder so schreckliche Sachen."

Doch viel bekomme die Fernsehmoderatorin davon nicht mit, wie sie ausplaudert. "Ich gucke immer nur den Anfang und schlafe dann ein." Bei drei wunderbaren gemeinsamen Kindern und einem Wecker, der früh zur Arbeit klingelt, kein Wunder.

TV-Tipp: Die wöchentliche RTL-Sendung geht am 11. Juni an den Start. "GALA" wird samstags um 17.45 Uhr ausgestrahlt.

Titelfoto: Gerald Matzka/dpa

Mehr zum Thema Promis & Stars: