"Allergischer Schock" beim Friseur: Sind Sara Kulkas Haare noch zu retten?

Leipzig - Es sollte ein netter Friseurbesuch werden - doch dann bekam Ex-GNTM-Kandidatin Sara Kulka (30) nach eigenen Angaben einen "allergischen Schock". Die Farbe musste also schnell raus! Sind ihre Haare noch zu retten?

Sara Kulkas (30) Friseurbesucht lief nicht wie geplant. (Fotomontage)
Sara Kulkas (30) Friseurbesucht lief nicht wie geplant. (Fotomontage)  © Screenshot/Instagram/sarakulka_

"Das erste Mal in meinem Leben habe ich einen allergischen Schock erlebt, ich dachte ich klappe weg", schreibt Sara Kulka in ihrer Instagram-Story. Dazu postet sie ein Foto mit roten Flecken auf der Haut.

Der Grund: "Ich habe auf die Blondierung allergisch reagiert. Wir vermuten es hängt mit dem Antibiotikum zusammen, das ich eingenommen habe." Denn die Friseurin habe das gleiche Produkt wie bei jedem Besuch benutzt.

Auch bei ihr sitzt der Schreck tief: "Meine arme Friseurin. Sie hat auch einen Schock bekommen." Offenbar waren die beiden kurz davor einen Krankenwagen zu rufen.

Doch nachdem die Farbe wieder vom Kopf gewaschen war, schien es der 30-Jährigen schnell wieder besser zu gehen - aber was hat das Ganze für Folgen für ihre Haare?

Kurze Zeit später meldet sich die Influencerin zurück. Ihre Friseurin habe zwar "das beste rausgeholt", aber besonders glücklich wirkt die Leipzigerin trotzdem nicht: "Naja sagen wir's mal so: So hell wollte ich nicht werden! Shit ey, was mir alles passiert." Sie habe jetzt einen "pissgelben Ansatz".

Schließlich besinnt sich Sara Kulka auf das Wesentliche: "Aber gut, Jammern hilft nichts, muss ich jetzt durch!" Denn die Hauptsache sei doch, dass es ihr wieder gut gehe.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/sarakulka_

Mehr zum Thema Sara Kulka:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0