Krasses Geständnis von Sara Kulka: Mit 15 war sie Crystal-abhängig!

Leipzig - Auf Instagram zeigt sich Influencerin und Ex-GNTM-Teilnehmerin Sara Kulka (32) stets offen und ehrlich. So auch bei ihrer neuesten Fragerunde, bei der sie Details aus ihrer bewegten Vergangenheit offenbarte.

Sara Kulka (32) packte kürzlich über ihre Jugend aus.
Sara Kulka (32) packte kürzlich über ihre Jugend aus.  © Montage Instagram/sarakulka_

Bereits Anfang der Woche hatte die 32-Jährige ihren mehr als 260.000 Followern von Partys in jüngster Vergangenheit berichtet, auf denen sie in Bezug auf Alkohol ihre Grenzen nicht zu kennen schien. "Als Mama von zwei Kindern verliere ich jegliche Kontrolle", hatte sie zugegeben.

Nun ging sie noch näher auf die schwierige Thematik ein – und dürfte mit ihren Aussagen vermutlich den ein oder anderen Follower überrascht haben.

So erzählte Sara, dass sie bereits im Alter von jungen elf Jahren mit dem Alkoholtrinken angefangen hatte, mit zwölf Jahren folgte dann der Konsum von Zigaretten und Cannabis.

Kinder-Foto: Welche Promi-Dame war denn mal dieser süße Fratz?
Sara Kulka Kinder-Foto: Welche Promi-Dame war denn mal dieser süße Fratz?

Doch damit nicht genug: "Danach kamen die harten Drogen", erzählte sie weiter. "Teile, Pep, Koks, Crystal." Mit 15 sei sie dann sogar abhängig von der hochgefährlichen Crystal-Substanz gewesen.

Irgendwie hatte sie es dann geschafft, im Alter von 18 clean zu werden – abgesehen allerdings von Alkohol und Zigaretten.

Sara Kulka auf Instagram

Als Teenager war Sara Kulka abhängig von der gefährlichen Droge Crystal

"Durch GNTM hab' ich dann richtig den Absprung geschafft", erinnerte Sara sich zurück. Zum Zeitpunkt der Show-Teilnahme war sie Anfang 20 gewesen. Danach folgten dann die Geburten ihrer zwei Töchter: "Und durch meine Kinder kam ich nicht einmal annähernd in Versuchung, so ein Zeug zu nehmen."

Nur der Alkoholkonsum sei aus ihrer Jugend geblieben – und seit einiger Zeit nun auch wieder die Zigaretten. "Habe wieder angefangen, als die Depressionen anfingen", gab sie zu.

Dennoch zeigte sie sich optimistisch: "Ich bin in voller Zuversicht, es wieder zu schaffen, davon wegzukommen."

Titelfoto: Montage Instagram/sarakulka_

Mehr zum Thema Sara Kulka: