Sarafina Wollny gibt Baby-Update: "Braucht Zeit, bis wir alles verarbeitet haben"

Neuss – Rund drei Wochen nach der dramatischen Frühgeburt ihrer Zwillinge hat Sarafina Wollny (26) ihren Fans ein Update über ihr Leben als Neu-Mama gegeben.

Sarafina Wollny (26) teilt in ihrer Instagram-Story süße Schnappschüsse von ihren Baby-Zwillingen. (Fotomontage)
Sarafina Wollny (26) teilt in ihrer Instagram-Story süße Schnappschüsse von ihren Baby-Zwillingen. (Fotomontage)  © Montage: Instagram/Screenshot/Sarafina Wollny

Der erste Schock dürfte inzwischen verdaut sein. Trotzdem befinden sind Sarafina und ihr Mann Peter Wollny (28) weiterhin in einer Ausnahmesituation.

Ihre zwei kleinen Söhne - Emory Maximilan und Casey Maximilian - liegen nach wie vor im Krankenhaus, damit Ärzte ihre weitere Entwicklung rund um die Uhr überwachen können.

"Es wird noch dauern bis wir die Zeit zuhause genießen können und auch die Familie die beiden persönlich kennenlernen wird", schreibt Sarafina in einem Instagram-Post.

Nena sagt komplette Tour ab: "Ich mache da nicht mit!"
Promis & Stars Nena sagt komplette Tour ab: "Ich mache da nicht mit!"

Wegen der Corona-Situation ist es dem bekannten TV-Clan bislang nicht erlaubt, den neuesten Familienzuwachs auf der Frühchenstation zu besuchen. So kennen Großmutter Silvia Wollny (56) und Co. die Babys bis dato nur von Bildern, erklärt Sarafina.

Die frisch gebackenen Eltern verbringen dafür aber umso mehr Zeit mit ihren Kleinen: "Stundenlang könnte ich sie anschauen, wir genießen jede Sekunde mit unseren zwei Wundern." Trotzdem ist sich die 26-Jährige bewusst: "Es wird auch noch Zeit brauchen, bis wir alles verarbeitet haben."

Sarafina Wollny gibt nach der Geburt ihrer Zwillinge ein Update auf Instagram

Sarafina Wollny musste ihr Babybauch-Shooting abblasen

Emory und Casey waren in der 31. Schwangerschaftswoche durch einen Not-Kaiserschnitt auf die Welt gekommen. Wegen des Verdachts auf eine Schwangerschaftsvergiftung hatten sich die Ärzte in der Nacht zum 18. Mai dazu entschlossen, die Babys schon weit vor dem errechneten Geburtstermin (23. Juli) zu holen.

"Für Montag 17.5. war eigentlich ein Babybauch-Shooting geplant, das war der Tag, wo ich ins Krankenhaus kam", verrät Sarafina nun. Glücklicherweise steht sie dennoch nicht komplett ohne Fotos ihrer Babykugel dar.

In dem Instagram-Post teilte sie einen Schnappschuss, der ein paar Tage vor der Geburt aufgenommen wurde. "Ich liebe diese Fotos und ich hab meinen Babybauch geliebt ❤❤", erinnert sich die stolze Mama zurück. "Jetzt genießen wir die Zeit mit unseren zwei Jungs 😍😍."

Titelfoto: Montage: Instagram/Sarafina Wollny, Instagram/Screenshot/Sarafina Wollny

Mehr zum Thema Sarafina Wollny: