Schwangere Sarafina Wollny: Ihre Funkstille hat unschöne Gründe

Hückelhoven (NRW) – Sarafina Wollny meldet sich nach einer Instagram-Auszeit zurück. Noch an Weihnachten hatte die 27-Jährige die Baby-Bombe platzen lassen, doch in den vergangenen Tagen ist es ungewöhnlich still um die zukünftige Dreifach-Mama geworden - und das hat leider unschöne Gründe.

Sarafina Wollny (27) und ihr Ehemann Peter (31) erwarten ihr drittes Baby. (Archivfoto)
Sarafina Wollny (27) und ihr Ehemann Peter (31) erwarten ihr drittes Baby. (Archivfoto)  © Instagram/Sarafina Wollny

Eigentlich können Sarafina und ihr Ehemann Peter (31) ihr Glück kaum fassen. Rund anderthalb Jahre nach der Geburt ihrer Zwillinge ist die zweitälteste Wollny-Tochter wieder schwanger.

Ein Grund zur Freude für das Paar, dessen Kinderwunsch vor Emory und Casey (beide 1) jahrelang unerfüllt geblieben war. Dieses Mal hat es sogar auf natürlichem Wege geklappt, wie Sarafina ganz offen verriet.

Und auch den errechneten Geburtstermin für Baby Nummer 3 teilte die Schwangere bereits mit ihren rund 592.000 Instagram-Followern: Laut den Ärzten soll es am 5. August so weit sein!

Nach Silvias Krankheits-Beichte: Jetzt äußert sich Sarafina Wollny - "Werden das schaffen"
Sarafina Wollny Nach Silvias Krankheits-Beichte: Jetzt äußert sich Sarafina Wollny - "Werden das schaffen"

Nachdem Sarafina zuletzt ein ausführliches Update gegeben hatte, ist es in den vergangenen Tagen plötzlich ruhig um sie geworden. Geplant war die zwischenzeitliche Social-Media-Auszeit offenbar nicht.

Jetzt verriet die Familienmama ihren Fans in einer Story, warum sie spontan untergetaucht ist.

Sarafina Wollny zeigt ihre Zwillinge bei Instagram

Sarafina Wollny: "Die letzten Tage waren sehr chaotisch"

Sarafina meldet sich mit einem Gesundheitsupdate bei ihren Instagram-Followern.
Sarafina meldet sich mit einem Gesundheitsupdate bei ihren Instagram-Followern.  © Instagram/Screenshot/Sarafina Wollny

"Uns geht es soweit gut", gab die Tochter von Wollny-Oberhaupt Silvia (57) Entwarnung. Die letzten Tage seien jedoch "sehr chaotisch" gewesen.

"Casey war krank", erklärte Sarafina, die als Vollblut-Mama alles getan hat, damit ihr Kleiner möglichst schnell wieder gesund wird. Mit Erfolg: "Ihm geht es Gott sei Dank wieder besser."

Doch der Einjährige war nicht der einzige Patient, den die Erkältungszeit erwischt hat - auch Peter war krank!

Sarafina Wollny bringt Tochter im Ausland zur Welt: Ist die kleine Hope jetzt Türkin?
Sarafina Wollny Sarafina Wollny bringt Tochter im Ausland zur Welt: Ist die kleine Hope jetzt Türkin?

"Er ist noch ein bisschen angeschlagen, aber es geht ihm deutlich besser als die letzten Tage", kann Sarafina auch in Bezug auf ihren Göttergatten eine positive Tendenz erkennen.

Was genau Casey und Peter haben, führte die 27-Jährige nicht aus. Zumindest ersterer scheint es jedoch trotz Krankheit nicht unbedingt langsamer angehen zu lassen. "Emory und Casey haben momentan nur Quatsch im Kopf", verriet Sarafina.

Bis Mitte Januar sind hoffentlich alle wieder fit. Dann plant die bald fünfköpfige Familie, wieder in die Türkei zurückzukehren.

Titelfoto: Montage: Instagram/Sarafina Wollny

Mehr zum Thema Sarafina Wollny: