Schauspieler provoziert das Netz mit Impf-Kritik, jetzt hat er sich mit Corona infiziert

London - Er ist Corona-Leugner und Impf-Gegner, nun hat er sich selbst mit dem Virus infiziert: Der britische Schauspieler Laurence Fox (43) hetzt im Netz gegen Covid-Maßnahmen und verbreitet gefährliche Thesen.

An seinen T-Shirts ist leicht zu erkennen: Laurence Fox (43) hält nicht viel von Corona-Impfstoffen.
An seinen T-Shirts ist leicht zu erkennen: Laurence Fox (43) hält nicht viel von Corona-Impfstoffen.  © twitter.com/LozzaFox

Der 43-jährige TV-Darsteller wurde unter anderem durch Rollen in der britischen Krimiserie "Lewis" und in Hollywood-Filmen wie "Elizabeth - Das goldene Königreich" und "Geliebte Jane" berühmt. Im vergangenen Jahr wollte er sogar Bürgermeister von London werden, erhielt bei der Wahl aber nur knapp 1,9 Prozent der Stimmen.

Nun Macht Laurence Fox sich im Internet für fragwürdige Zwecke stark. Auf seinem Twitter-Kanal postet er regelmäßig Kritik an Corona-Maßnahmen und an Impfstoffen.

Am vergangenen Mittwoch sorgte er für besonderes Aufsehen im Netz. Denn da veröffentlichte der Schauspieler ein Bild von sich in einem weißen T-Shirt mit der Aufschrift: "Ich brauche keine Impfung, ich habe ein Immunsystem."

"Let's Dance"-Star Christina Hänni gewährt ehrliche Einblicke in ihr neues Mama-Leben
Promis & Stars "Let's Dance"-Star Christina Hänni gewährt ehrliche Einblicke in ihr neues Mama-Leben

Diesen und ähnliche Sprüche hört und liest man auch hierzulande bei Corona-Protesten und "Querdenker"-Demos immer wieder. Sie machen aber keinen Sinn, denn wie man an den inzwischen mehr als 5,6 Millionen weltweiten Covid-19-Todesfällen sieht, reicht das menschliche Immunsystem allein oftmals nicht aus, um das Virus zu überleben.

Auch unter dem Post sammelte sich viel Kritik. Dort kommentierten andere Twitter-User zum Beispiel: "Du hast doch Augen, warum brauchst du dann eine Brille?" oder "Warum trägst du ein T-Shirt, wenn du doch Haut hast?"

Schauspieler Laurence Fox hetzt auf Twitter gegen Corona-Impfstoffe und wirbt für gefährliches Wurmmittel

Laurence Fox ist an Corona erkrankt und trinkt Entwurmungsmittel

Nur wenige Tage nach seinem provokanten T-Shirt-Posting gab der Brite dann ein unerfreuliches Gesundheits-Update: Er hat sich mit dem Coronavirus infiziert.

Für ihn scheint das aber kein Grund zur Beunruhigung zu sein. Er leide zwar an einigen Grippe-ähnlichen Beschwerden, wolle sich aber einfach mit gewöhnlichen Medikamenten und vor allem mit dem Antiwurmmittel Ivermectin versorgen, das an sich für Tiere entwickelt wurde. Auf sein Immunsystem allein will er sich also offenbar doch nicht verlassen.

Die "Behandlung" mit Ivermectin ist allerdings extrem gefährlich und sollte auf keinen Fall nachgemacht werden. Zwar behaupten Impf-Gegner schon seit Monaten, dass man mit dem Mittel eine Covid-Infektion bekämpfen könne, doch dafür gibt es keinerlei wissenschaftliche Belege. Ganz im Gegenteil: Es gibt sogar viele Berichte über Fälle, in denen die Einnahme des Antiwurmmittels die Gesundheit sogar noch mehr belastet.

Bleibt nur zu hoffen, dass Laurence Fox die Einnahme des Tier-Mittels sowie seine Corona-Infektion gut übersteht.

Titelfoto: twitter.com/LozzaFox

Mehr zum Thema Promis & Stars: