Schwangere Renata Lusin bekommt unerwarteten Anruf: "Hab erst mal 'ne Stunde geheult"

Köln – Überraschung für Renata Lusin (36)! Die schwangere "Let's Dance"-Tänzerin hat einen unverhofften Anruf bekommen und ist danach prompt in Tränen ausgebrochen – vor lauter Glück.

Renata Lusin (36) ist im sechsten Monat schwanger.
Renata Lusin (36) ist im sechsten Monat schwanger.  © Montage: Instagram/Renata Lusin, Instagram/Screenshot/Renata Lusin

Seit bekannt ist, dass Renata und ihr Ehemann Valentin (36) ein Baby bekommen, hält die werdende Mama ihre knapp 200.000 Instagram-Followern mit regelmäßigen Updates zu ihrer Schwangerschaft auf dem Laufenden.

Dabei konnte sie nun "big news" verkünden – und zwar für sich selbst. "Meine Mama hat mich angerufen", berichtete die gebürtige Russin in einer Story. "Sie meinte, Renata, ich komme zu deiner Gender-Reveal-Party!"

Eine völlig unerwartete Neuigkeit, die Renata auf Anhieb zu Tränen gerührt hat. "Ich habe erst mal wirklich 'ne Stunde geheult", gestand die 36-Jährige. Sie sei "so überwältigt und so dankbar" den großen Tag mit ihrer Mutter teilen zu können.

Fünf Jahre Ekel-Mails: Jetzt bekommt Anastasiya Avilovas Stalker die schmerzhafte Quittung
Promis & Stars Fünf Jahre Ekel-Mails: Jetzt bekommt Anastasiya Avilovas Stalker die schmerzhafte Quittung

So kennen Renata, die sich im sechsten Schwangerschaftsmonat befindet, und ihr Mann das Geschlecht ihres Babys noch gar nicht. Erst bei der großen Gender-Reveal-Party am 10. Dezember soll das Geheimnis gelüftet werden, ob die "Let's Dance"-Stars ein Mädchen oder einen Jungen erwarten.

Renata Lusin im Glück, doch es gibt einen Wermutstropfen

Die "Let's Dance"-Tänzerin erfährt erst am 10. Dezember bei einer Gender-Reveal-Party das Geschlecht ihres Babys.
Die "Let's Dance"-Tänzerin erfährt erst am 10. Dezember bei einer Gender-Reveal-Party das Geschlecht ihres Babys.  © Montage: Instagram/Screenshot/Renata Lusin

"Ich bin Team Mädchen, Valentin ist Team Junge", verriet Renata im Vorfeld. Schon jetzt sei sie "wirklich aufgeregt und super gespannt", wer am Ende Recht behalten wird.

Dass ihre Mutter bei der Enthüllung dabei sein kann, steigert die Vorfreude nur noch mehr. Sie habe keine Kosten und Mühen gescheut und ein paar ihrer wenigen Urlaubstage eingesetzt, um Verreisen zu können, erläuterte die Profitänzerin sichtlich gerührt.

Einen kleinen Wermutstropfen gibt es bei aller Euphorie jedoch auch. "Leider dürfen mein Bruder und mein Vater nicht ausreisen."

Paukenschlag um Sohn von Verona Pooth: Diesen Job hat sich San Diego jetzt geangelt!
Promis & Stars Paukenschlag um Sohn von Verona Pooth: Diesen Job hat sich San Diego jetzt geangelt!

Renata ist bis zu ihrem 13. Lebensjahr in Kasan, der Hauptstadt der Republik Tatarstan aufgewachsen, zog dann nach Moskau, bevor sie über ein Inserat ihren späteren Ehemann kennenlernte und mit 16 Jahren nach Deutschland kam.

Dass Valentin und sie jetzt Nachwuchs erwarten, ist ein großes Glück. So musste das Paar zuvor innerhalb kurzer Zeit gleich drei Fehlgeburten verkraften.

Titelfoto: Montage: Instagram/Renata Lusin, Instagram/Screenshot/Renata Lusin

Mehr zum Thema Promis & Stars: