Vater von Francia Raísa bestätigt jahrelange Gerüchte: Darum brach seine Tochter mit Selena Gomez

Kalifornien (USA) - Warum tauchte Francia Raísa (34) nicht in Selena Gomez' (30) Dokumentarfilm auf, obwohl sie ihr mit ihrer Nierenspende das Leben gerettet hatte? Seit Jahren spekulieren Fans über einen Streit zwischen den beiden Schauspielerinnen. Francias Vater lieferte nun Antworten und bestätigte: Ja, es hat gekracht!

Nachdem Francia Raísa (34, l.) ihrer Freundin Selena Gomez (30, r.) ihre Niere gespendet hatte, schien sich das Verhältnis der beiden zu verschlechtern. Den Grund dafür kennt Francias Vater.
Nachdem Francia Raísa (34, l.) ihrer Freundin Selena Gomez (30, r.) ihre Niere gespendet hatte, schien sich das Verhältnis der beiden zu verschlechtern. Den Grund dafür kennt Francias Vater.  © Bildmontage/Screenshots: Instagram/selenagomez

Selena Gomez' Dokumentarfilm "My Mind & Me" zeigte, wie die Sängerin und Schauspielerin im Zuge ihrer Lupuserkrankung mit ihrer mentalen Gesundheit zu kämpfen hatte. In den 95 Minuten wurde jedoch ein wichtiges Ereignis ihres Lebens ausgelassen: die Nierentransplantation im Jahr 2017.

Diese spendete ihr Francia Raísa, die zu dieser Zeit zu Selenas besten Freunden gehörte. Weil die "How I Met Your Father"-Darstellerin keinerlei Erwähnung in der Doku fand, spekulierten Fans lange darüber, ob etwas die beiden Frauen entzweit haben könnte.

Gemeinsam sah man Francia und Selena in den letzten Jahren nicht, doch die Gerüchte um einen möglichen Streit blieben vorerst unbestätigt.

Evelyn Burdecki: Shitstorm für Evelyn Burdecki! Als sie das mit ihrem EM-Trikot macht, laufen ihre Fans Sturm
Evelyn Burdecki Shitstorm für Evelyn Burdecki! Als sie das mit ihrem EM-Trikot macht, laufen ihre Fans Sturm

Wie das Magazin "Page Six" berichtet, wandte sich nun allerdings der Vater von Francia, Renán Almendárez Coello (69), an die Öffentlichkeit und verriet endlich, was nach der Nierentransplantation zwischen den beiden Schauspielerinnen geschah.

Francia soll ihre Freundin nach der erfolgreichen OP damit konfrontiert haben, dass sie weiterhin Alkohol trinke. Womit sie ein großes Problem gehabt haben soll.

Vorwurf gegen Selena Gomze: Alkohol-konsum nach Nierentransplantation

Alkohol nach der Nierentransplantation? Zu viel für Spenderin Francia, die sich in den darauffolgenden Jahren von Selena distanzierte.
Alkohol nach der Nierentransplantation? Zu viel für Spenderin Francia, die sich in den darauffolgenden Jahren von Selena distanzierte.  © Screenshot: Instagram/franciaraisa

"Liebe, Geld und Ruhm verändern die ganze Welt, auch Selena", sagte Coello. Der Alkoholkonsum der "Calm Down"-Sängerin habe seine Tochter provoziert, sich zu äußern.

"Francia hat Selena gesagt, dass sie ihr die Niere nicht gegeben hat, damit sie rausgehen und trinken kann", erklärte der 69-Jährige.

Ärzte raten, nach einer Nierentransplantation komplett auf Alkohol zu verzichten oder den Konsum zumindest deutlich zu minimieren, um die Organe langfristig zu schonen. Auch die Einnahme von Medikamenten spielt dabei eine Rolle.

Unschöne Szenen im Restaurant: Wütender Mob bedrängt Quentin Tarantino
Promis & Stars Unschöne Szenen im Restaurant: Wütender Mob bedrängt Quentin Tarantino

Francias Vater richtete ebenfalls eine sorgenvolle Warnung an die "Only Murders in the Building"-Schauspielerin und sagte: "Sei vorsichtig. Sei wirklich vorsichtig."

Böses Blut scheint zwischen Francia und Selena nicht mehr zu herrschen. Zuletzt nahm Francia die Rare-Beauty-Inhaberin trotz fieser Kommentare ihrer Fans in Schutz.

Titelfoto: Bildmontage/Screenshots: Instagram/selenagomez

Mehr zum Thema Selena Gomez: