Shirin David und Co. sind Fans! Single-Mum räumt in der Kunstwelt ab

Berlin - Shirin Donia (43) ist nicht nur alleinerziehende Mutter von drei Kindern - mit ihren stylischen Pop-Porträts ist die Malerin zudem die Frau der Stunde bei Berlins kunstinteressierten A- bis Z-Promis. Im Gespräch mit TAG24 verriet Shirin Donia, wie dieser Spagat gelingt.

Künstlerin Shirin Donia (43) ist für ihre Porträts von Prominenten - hier Shirin David (29) - bekannt.
Künstlerin Shirin Donia (43) ist für ihre Porträts von Prominenten - hier Shirin David (29) - bekannt.  © Shirin Donia (Bildmontage)

Die Frau, denen die Berliner Prominenz vertraut, kommt selbst gar nicht aus der Hauptstadt. Und doch hat Shirin Donia (43), die ganz beschaulich im hessischen Neu-Isenburg (circa 35.000 Einwohner) lebt, sie alle gehabt - von Rap-Queen Shirin David (29) bis Ex-Hertha-Star Kevin-Prince Boateng (37).

Seit 18 Jahren arbeitet Shirin Donia hauptberuflich als Künstlerin - doch damit ihre Pop-Art-inspirierten Porträts heute auch in Berliner Luxus-Lofts hängen, brauchte es nicht zuletzt das nötige Quäntchen Glück.

Im April dieses Jahres wurde Shirin Donia beauftragt, beim "Founder Summit" - einem von der Entrepreneur University organisierten Event für Start-up-Gründer - die Stargäste in ihrem einzigartigen Stil auf Leinwand zu verewigen.

"Unser Sommer-Mädchen ist da": Alvaro Soler ist zum ersten Mal Vater geworden!
Promis & Stars "Unser Sommer-Mädchen ist da": Alvaro Soler ist zum ersten Mal Vater geworden!

Eine Herzensangelegenheit für die Künstlerin: "Da jedes Porträt eine tief persönliche Note trägt, war es essenziell für mich, voll und ganz hinter jedem einzelnen Werk zu stehen", sagt sie. Donia darf die Porträtierten später persönlich treffen - und wird von der Resonanz überwältigt!

"Die Reaktionen übertrafen alle meine Erwartungen. Die Begeisterung und aufrichtige Wertschätzung, die mir entgegengebracht wurden, bewegten mich zutiefst", schwärmt die Hessin. Von Shirin David gab es eine herzliche Umarmung, Influencerin Pamela Reif (27) teilte ihr Bild mit Zigmillionen Followern in ihrer Instagram-Story.

Ein Meilenstein für die Deutsch-Iranerin, die mit 18 Jahren zum ersten Mal Mutter wird, das Erwachsenenwerden quasi im Schnelldurchlauf durchlebt. Heute ist ihr Erstgeborener 25 Jahre alt, ein weiterer Sohn ist mit 16 Jahren ein Teenager, Shirins Tochter, die jüngste, zählt gerade einmal sieben Jahre.

Als alleinerziehende Mutter muss Donia an 365 Tagen im Jahr, 24 Stunden am Tag, dafür sorgen, dass ihre Kids versorgt sind. Daneben noch kreativ tätig zu sein - eine Herausforderung.

Mit ihren poppigen Designs trifft die Künstlerin den Nerv der Zeit.
Mit ihren poppigen Designs trifft die Künstlerin den Nerv der Zeit.  © Shirin Donia

Alleinerziehend in der Kunst: Kreativ auf Knopfdruck

Auch Kevin-Prince Boateng (37) war zufrieden.
Auch Kevin-Prince Boateng (37) war zufrieden.  © Shirin Donia (Bildmontage)

"In der Konsequenz muss man in den wenigen Zeiten, die man dann hat, auf Knopfdruck kreativ sein", berichtet die 43-Jährige. Zugleich bedeute das, den kreativen Fluss zu unterbrechen, wenn die Tochter mit Schnief-Nase aus der Schule abgeholt werden müsse.

Doch die Doppelbelastung zwischen Kunst und Care-Arbeit habe auch Vorteile, sagt Shirin Donia. "Es gibt keinen Chef, den ich fragen muss, kein Projekt, das so unter Zeitdruck steht, dass ich nicht einfach am nächsten Tag weitermachen kann." Am Ende sei es diese Freiheit, welche sie dem täglichen Druck standhalten lasse.

Und nicht zuletzt sei da die heilende Kraft der Kunst: "Yoga für die Seele" nennt Shirin Donia die Malerei einmal. Eine Seelenhygiene, die sich mehr und mehr auch bezahlt macht: Nicht nur rund um Frankfurt am Main stellte die Powerfrau ihre Werke inzwischen aus, auch in Hamburg, in der Schweiz und sogar im fernen Dubai gab es Ausstellungen.

So beeindruckend Shirin Donias Female Empowerment auch ist, so baut es doch seinerseits auf den starken Schultern vieler weiterer Wegbereiterinnen auf. Da ist die Uroma, die "vor über 100 Jahren das komplette Haus entworfen" hat, oder die Oma, "eine wahre Meisterin des Bastelns", wie die Enkelin begeistert erzählt.

Mutter spielt besondere Rolle

Shirin Donia weiß sich in Szene zu setzen.
Shirin Donia weiß sich in Szene zu setzen.  © Shirin Donia

Eine besondere Rolle spricht Shirin ihrer Mama zu: "Mit gerade einmal zwei Jahren lag ich stundenlang auf dem Boden in ihrem Büro, wo sie meterlange Tapetenrollen für mich den kompletten Flur entlang ausgelegt hatte. Auf diesen Rollen konnte ich meiner Fantasie freien Lauf lassen und endlos zeichnen."

Kreativität und eine liebevolle Unterstützung, durch die erstere erst möglich wird: In diesen Zutaten liegt wohl der Erfolg von Shirin Donias originellen Porträts begründet.

"Es geht darum, die Seele der Person wiederzugeben, die Essenz ihres Wesens einzufangen", betont die Künstlerin. Gelingt dies, dann fällt einem auch schon einmal Shirin David unvermittelt um den Hals.

Mehr Infos zur Künstlerin gibt es unter: shirin-donia.com.

Titelfoto: Shirin Donia (Bildmontage)

Mehr zum Thema Promis & Stars: