Silvia Wollny meldet sich nach Krankheit zurück und macht ihre Fans fassungslos!

Türkei/Hückelhoven - Seit einigen Wochen warten die Fans nun schon auf ein Statement, wie es um die Gesundheit von Silvia Wollny bestellt ist. Jetzt gab die 59-Jährige selbst ein Lebenszeichen von sich. Innerhalb der Community herrscht Fassungslosigkeit!

Silvia Wollny ist gesundheitlich angeschlagen. Zuletzt musste die 59-Jährige alle ihre Termine absagen.
Silvia Wollny ist gesundheitlich angeschlagen. Zuletzt musste die 59-Jährige alle ihre Termine absagen.  © Bildmontage: Instagram/wollnysilvia (Screenshots)

Anfang Mai hatte die Reality-TV-Darstellerin erklärt, alle Termine absagen zu müssen, weil es ihr nicht gut geht. Ein Foto im Rollstuhl aus dem Krankenhaus in der Türkei war bis dato der Gipfel des Dramas. Eine Erklärung seitens der Familie? Fehlanzeige!

Unter das Foto schrieb die Elffach-Mama: "Wir melden uns bei euch!" Seitdem herrschte Funkstille. Auch ihre Töchter verhalten sich seltsam, pöbeln auf im Netz nahezu jeden an, der Kritik an der Verschleierungstaktik äußert. Antworten liefern sie keine.

Jetzt meldete sich Silvia plötzlich in ihrer Instagram-Story zurück. Allerdings war die Auswanderin darin nicht leibhaftig zu sehen. Vielmehr nutzte sie ihren Kanal nach langer Zeit mal wieder, um Werbung für die Wollny-Boutique in der Türkei zu machen.

Beunruhigender Instagram-Post: Müssen sich Fans jetzt um Silvia Wollny sorgen?
Silvia Wollny Beunruhigender Instagram-Post: Müssen sich Fans jetzt um Silvia Wollny sorgen?

Für viele Fans eine absolute Frechheit. Böse Zungen behaupten bereits, Silvia sei überhaupt nicht krank. Stattdessen wird vermutet, dass die Familie nur wieder Aufmerksamkeit für ihre kriselnde Reality-Doku generieren wolle.

Der Tenor unter ihren letzten Beiträgen lautet daher auch: "Wer sich weiterhin um seinen Shop kümmern kann, dem kann es nicht allzu schlecht gehen!"

Mit diesem Foto zog sich Silvia Wollny auf Instagram den Unmut der Fans zu

Elffach-Mama lässt Fans bezüglich ihrer Gesundheit weiter im Dunkeln tappen

Den Großteil des Jahres verbringen die meisten Mitglieder der wohl bekanntesten Großfamilie Deutschlands inzwischen in der Türkei.
Den Großteil des Jahres verbringen die meisten Mitglieder der wohl bekanntesten Großfamilie Deutschlands inzwischen in der Türkei.  © Instagram/wollnysilvia (Screenshot)

Bisweilen sorgt aber auch noch ein anderer Post für Fassungslosigkeit. Anlässlich des Geburtstags von Sarafinas Zwillingen Casey und Emory (beide 3), lud Silvia ein Foto der Partygesellschaft hoch, war darauf aber gar nicht selbst zu sehen.

Der Caption war zu entnehmen, dass sie sich aber sehr darüber freue, dass ihre Lieben so einen schönen Tag miteinander verbracht hätten. Warum sie auf dem Foto fehlt, darüber verliert die frühere "Promi Big Brother"-Gewinnerin wieder kein Wort.

Statt der Freude über das lang ersehnte Lebenszeichen auf Silvias Kanal überwiegt bei den Fans aber vielmehr das Entsetzen. Und das liegt vor allem daran, dass auch Wollny-Aussteiger Jeremy-Pascal und seine Verlobte Celine auf der Aufnahme zu sehen sind.

Krankenakte von Silvia Wollny gibt Anlass zur Sorge: "Ich lag schon im Leichensack!"
Silvia Wollny Krankenakte von Silvia Wollny gibt Anlass zur Sorge: "Ich lag schon im Leichensack!"

"Ich finde das Foto geschmacklos gegenüber Calantha", ätzt eine Nutzerin. Die verstoßene Wollny-Tochter hatte zuletzt schwere Vorwürfe gegen ihren Bruder erhoben. Das Band zwischen den Geschwistern ist zerschnitten, ein Anwalt ist eingeschaltet.

Das Urteil der Fans fällt entsprechend vernichtend aus. Sie finden den Schnappschuss schlicht "zum Kotzen". Derlei Reaktionen haben Silvia und Co. wohl nicht erwartet. Eines ist ihnen aber in jedem Fall gewiss: Aufmerksamkeit!

Titelfoto: Bildmontage: Instagram/wollnysilvia (Screenshots)

Mehr zum Thema Silvia Wollny: