"Mein Dope": Hierzu greift Sonya Kraus bei schlechter Laune

Frankfurt am Main - Wer kennt es nicht: Manch ein Tag will einfach überhaupt nicht so laufen, wie man sich das erhofft. Während einige lediglich darauf hoffen, dass derartige Momente schnell vorübergehen, greift der ein oder andere gern einmal zu ganz anderen Mitteln, um bei schlechter Stimmung Abhilfe zu schaffen. Auch Moderatorin Sonya Kraus (48) hat ihr ganz eigenes "Dope".

Ein paar bunte Blümchen wirken bei Sonya Kraus (48) wahre Wunder.
Ein paar bunte Blümchen wirken bei Sonya Kraus (48) wahre Wunder.  © Montage: Instagram/sonyakraus

Tatsächlich gibt es im Leben der ehemaligen "talk talk talk"-Ansagerin scheinbar ein "Kraut", das ihr trotz jedes noch so anstrengenden und niederschmetternden Erlebnisses ein Lächeln aufs Gesicht zaubert.

Ein Schelm, wer hierbei jedoch an ein bedingt legales Rauschmittel, das überwiegend rauchend konsumiert wird, denkt. Worum es sich wirklich handelt, schildert Sonya auf ihrem Instagram-Account In einem Beitrag vom Samstag ist das strahlende Lächeln der TV-Blondine ebenso eindeutig zu erkennen, wie ihre leuchtend blauen Augen.

Verdeckt ist das hübsche Antlitz jedoch von einem buntem Gewächs, welches die 48-Jährige in der Bildunterschrift als "mein Dope" betitelte. Dieses würde dafür sorgen, dass auf der Welt "der größte Mist passieren" könne, sie beim Betrachten ihrer ganz persönlichen "Droge" aber umgehend aufs Neue ins Universum verliebt sei.

Grund zur Sorge? Darum haben wir so lange nichts von Sonya Kraus gehört
Sonya Kraus Grund zur Sorge? Darum haben wir so lange nichts von Sonya Kraus gehört

Wer sich nun noch immer fragt, welches "Kraut" denn für einen derartigen Stimmungsumschwung bei der gebürtigen Frankfurterin sorgt: Es handelt sich schlicht und ergreifend um Blumen - und zwar jeder Art, wie Sonya weiter erklärte.

Ein kurzer Blick und ihre Welt sei - trotz aller Rückschläge - wieder im Gleichgewicht.

So sieht Sonya Kraus' ganz persönliches "Dope" aus

Scheinbar nutzt die Hessin ihr "Dope" auch während ihres kräftezehrenden Kampfes gegen den Krebs. Bereits im September 2021 bekam Sonya die erschütternde Diagnose Brustkrebs. Es folgten die operative Entfernung beider Brüste sowie eine entsprechende chirurgische Rekonstruktion.

Darüber hinaus befindet sie sich mitten in der Chemotherapie, der wohl auch eine intensive Bestrahlung folgen wird.

Doch wer die Fernseh-Schönheit kennt, der weiß, dass sie - auch mithilfe ihrer ganz eigenen Hilfsmittelchen - alles daran setzen wird, mit einem Lächeln auch diese Krise zu meistern.

Titelfoto: Montage: Instagram/sonyakraus

Mehr zum Thema Sonya Kraus: