Sonya Kraus sendet sexy Bikini-Grüße und macht überraschende Weihnachtsbeichte

Frankfurt am Main/Hong Island (Thailand) - Die Weihnachtsfeiertage sind in Zeiten von sozialen Netzwerken auch die Tage, in denen jede Timeline voll von mal mehr, mal weniger gestellten Foto- und Video-Grußbotschaften prominenter Gesichter ist. Zwar schloss sich Sonya Kraus (49) dem Trend in diesem Jahr an, dennoch fiel das Ganze bei ihr doch deutlich anders aus.

Sonya Kraus (49) lässt sich zur Weihnachtszeit die thailändische Sonne auf den Bauch scheinen.
Sonya Kraus (49) lässt sich zur Weihnachtszeit die thailändische Sonne auf den Bauch scheinen.  © Instagram/sonyakraus

Weder im "Ugly-Christmas-Sweater" noch in einer Schneelandschaft oder geschweige denn vor einem prachtvoll geschmückten und imposanten Weihnachtsbaum posierend zeigte sich die Moderatorin am Zweiten Weihnachtsfeiertag auf ihrem Instagram-Kanal.

Stattdessen streckte sich die gebürtige Frankfurterin für ihren fotografischen Weihnachtsgruß im knallbunten Bikini samt Sonnenbrille auf einem Boot. Umgeben war sie dabei von strahlendem Sonnenschein und einer traumhaften, saftig-grünen Kulisse.

Dass sich die einstige "Glücksrad"-Buchstabenfee derzeit nicht in Deutschland aufhält, sollte also allein schon anhand dieser Randdaten klar gewesen sein. Unterstrichen wurde diese Annahme aber auch vom genutzten Hashtag "lovethailand" sowie final von der angegebenen Ortsmarke, die besagte, dass sich die Blondine derzeit auf Hong Island befindet.

Beauty-OP bei Sonya Kraus? Moderatorin verrät kostenlosen Schönheits-Tipp
Sonya Kraus Beauty-OP bei Sonya Kraus? Moderatorin verrät kostenlosen Schönheits-Tipp

Aber warum hielt sich Sonya derart weit weg von der Heimat auf? Die Antwort lieferte sie in ihrer Bildunterschrift: "Reisen ist nun mal die beste Art, Geld auszugeben und dabei trotzdem reicher zu werden."

Stellte sich letztlich nur noch die Frage, ob die Zweifach-Mama über Weihnachten ganz ohne Kids und ihren langjährigen Lebensgefährten Samy in Richtung Sonne abgedüst war.

Sonya Kraus setzt auf Reisen anstatt auf Geschenke: "Geld ausgeben und trotzdem reicher werden"

Auch hier lohnt ein genauerer Blick in die Bildunterschrift der sonnigen Weihnachtsgrüße. Denn allem Anschein nach verbrachte man während des ausgiebigen Insel-Hoppings in Thailand "entspannte, gemeinsame Zeit", was zumindest darauf schließen ließ, dass Sonya nicht gänzlich alleine verreist war.

Zudem gab es von ihr noch eine überraschende Weihnachtsbeichte: Denn wie sie weiterschrieb, "schenken wir uns seit Ewigkeiten nix zu Weihnachten". Wenn die Alternative derart großartige Reisen sind, kann man auf traditionelle Geschenke durchaus mal verzichten.

Titelfoto: Instagram/sonyakraus

Mehr zum Thema Sonya Kraus: