Sorge um Katie Price: Weitere Schönheits-OPs könnten ihren Tod bedeuten!

London - Katie Price (44) befindet sich offenbar in großer Gefahr: Wenn sie nicht mit den vielen Schönheitsoperationen aufhört, drohen ihr einem Experten zufolge schwerwiegende Folgen – schlimmstenfalls könnte sogar ihr Leben auf dem Spiel stehen!

Allzu natürlich wirkt das Aussehen von Katie Price (44) nicht mehr. Die 44-Jährige ließ sich schon oft operieren, das könnte nun sogar Lebensgefahr bedeuten!
Allzu natürlich wirkt das Aussehen von Katie Price (44) nicht mehr. Die 44-Jährige ließ sich schon oft operieren, das könnte nun sogar Lebensgefahr bedeuten!  © instagram.com/katieprice

Die 44-Jährige hat schon in jungen Jahren mit den Beauty-OPs angefangen und kommt inzwischen auf eine ellenlange Liste an Eingriffen: Von ihrem Po bis zu ihrem Gesicht hat sie schon viel an sich machen lassen, allein für ihre Brüste lag sie schon 15 Mal unterm Messer.

Falls sie so weitermacht, könnte das lebensgefährlich für das britische Model werden, das erklärte nun zumindest Dr. Aamer Khan von der Londoner Harley Street Skin Clinic gegenüber dem "OK! Magazine".

Die ständigen Operationen hätten viele Nebenwirkungen, so Dr. Khan: "Es gibt Risiken, die mit den wiederholten Narkosen einhergehen. Je mehr man davon mitmacht, desto mehr setzt man sich diesen Risiken aus – und dazu gehört auch der Tod."

"Let's Dance"-Profi Isabel Edvardsson verrät: Sie kam viel zu früh auf die Welt
Promis & Stars "Let's Dance"-Profi Isabel Edvardsson verrät: Sie kam viel zu früh auf die Welt

Aber auch die Eingriffe selbst seien nicht zu unterschätzen, so der Beauty-Doc, denn dadurch müsse der Körper immer wieder Narbengewebe bilden und verheilen lassen. Auch da steige das Risiko von Komplikationen mit jeder neuen OP weiter an.

Abgesehen davon muss man laut Dr. Khan auch den psychologischen Aspekt beachten: Wenn jemand mit seinem Körper so unglücklich ist, dass er immer wieder etwas daran ändern will, dann müsse man auch über das innere und geistige Wohlbefinden dieser Person sprechen. Schwebt Katie Price also in Lebensgefahr?

Katie Price auf Instagram

Plant Katie Price trotz aller Gefahr schon die nächsten Beauty-OPs?

Eine anonyme Quelle, die angeblich mit der 44-Jährigen und ihrem 33 Jahre alten Verlobten Carl Woods in Verbindung steht, soll gegenüber dem "OK! Magazine" gesagt haben, dass Katie wohl über weitere Operationen nachdenken würde.

Ihr Verlobter sei deswegen sehr besorgt und flehe sie angeblich sogar an, mit den Beauty-OPs aufzuhören. Das ehemalige Boxenluder erleide jedes Mal "schreckliche Schmerzen" und das sei für Carl kaum zu ertragen.

Zuletzt war das Paar in Thailand, dort sollen sie auch einen Beratungstermin in einer Klinik gehabt haben. Angeblich denke die Britin bereits über eine weitere Brustverkleinerung und ein Facelifting nach. Ein Sprecher des Models erklärte gegenüber der Promi-Seite allerdings: "Katie hat nicht vor, weitere Operationen durchführen zu lassen."

Ob das stimmt und die fünffache Mutter tatsächlich um ihrer eigenen Gesundheit willen auf weitere Eingriffe verzichtet? Das wird sich zeigen.

Titelfoto: instagram.com/katieprice

Mehr zum Thema Promis & Stars: