Sylvana Wollny erklärt den Grund für ihre plötzliche Netzpause: "Das war so heftig"

Hückelhoven - Auf dem Instagram-Profil von Sylvana Wollny (31) war es in den letzten Tagen überraschend still geworden - bis jetzt. Denn am Dienstag meldete sich die zweifache Mutter zurück und erklärte im selben Atemzug den Grund für die Funkstille.

Sylvana Wollny (31) berichtete bei Instagram, dass Töchterchen Anastasia sehr krank gewesen war.
Sylvana Wollny (31) berichtete bei Instagram, dass Töchterchen Anastasia sehr krank gewesen war.  © Bildmontage: Instagram/sylvana_wollny

In der letzten Woche hatte Sylvana nicht viel von sich hören lassen, wie ihre rund 370.000 Instagram-Fans feststellen mussten. Denn statt ihres täglichen Alltags-Updates war es auf dem Kanal der Wollny-Tochter ruhig geblieben.

Am Dienstag meldete sich Sylvana jedoch endlich zurück und teilte am Vormittag eine Story, in der sie ihren Followern den Grund für die plötzliche Sendepause nannte.

"Letzte Woche war bei uns Vollkatastrophe [...] und dementsprechend müde und erschöpft bin ich ehrlich gesagt auch", redete die 31-Jährige nicht lange um den heißen Brei herum und erklärte, was im heimischen Hückelhoven los gewesen war. "Anastasia war wieder sehr, sehr krank - so krank wie bisher noch nie", schilderte Sylvana die Geschehnisse mit ernster Miene und ergänzte: "Das war so heftig".

Alle Shows abgesagt! Lena Meyer-Landrut meldet sich persönlich bei Fans
Lena Meyer-Landrut Alle Shows abgesagt! Lena Meyer-Landrut meldet sich persönlich bei Fans

Demnach hatte die Dreijährige in der vergangenen Woche nach ihrem Besuch im Kindergarten plötzlich "glasige Augen" und hohes Fieber bekommen, das sich über mehrere Tage hartnäckig gehalten habe.

Sylvana Wollny in Sorge: Tochter Anastasia war schon zig Mal krank

Sylvana Wollny (31) musste Töchterchen Anastasia (3) in der letzten Woche gesundpflegen.
Sylvana Wollny (31) musste Töchterchen Anastasia (3) in der letzten Woche gesundpflegen.  © Instagram/sylvana_wollny

Sylvana brachte ihre Tochter daraufhin gemeinsam mit ihrem Verlobten Florian Köster (34) zum Kinderarzt, der schließlich eine "dicke Erkältung" diagnostizierte. Das Großfamilienmitglied hatte daheim also alle Hände voll zu tun, ihr jüngstes Kind gesundzupflegen.

Wie Sylvana weiter berichtete, war es bereits das x-te Mal gewesen, dass die Dreijährige mit einer hartnäckigen Erkältung gekämpft hatte. "So oft wie Anastasia krank war, war die Celina [Anm. d. Red.: Sylvanas neunjährige Tochter] in den ganzen neun Jahren nicht - war ich in meinem ganzen Leben noch nicht - krank", offenbarte die 31-Jährige.

Nun hat die jüngste Tochter der TV-Bekanntheit das Schlimmste aber glücklicherweise überstanden. "Gestern ging es ihr schon richtig gut und heute Morgen auch", erklärte Sylvana am Dienstag sichtlich erleichtert.

Titelfoto: Bildmontage: Instagram/sylvana_wollny

Mehr zum Thema Sylvana Wollny: