Sylvana Wollny "alleine": Ihr Verlobter Flo klärt über den Grund auf

Hückelhoven - Sylvana Wollny (31) muss den Haushalt im heimischen Hückelhoven in der kommenden Zeit alleine schmeißen. Das verriet ihr Verlobter Florian Köster (34) nun bei Instagram.

Florian Köster (34) machte zum neuen Jahr eine unschöne Ankündigung.
Florian Köster (34) machte zum neuen Jahr eine unschöne Ankündigung.  © Bildmontage: Instagram/floriankoester44 (Screenshots)

Nach einer längeren Instagram-Pause hatten Sylvana und Flo sich am Montag erstmals wieder auf ihren Kanälen gemeldet und in ihren Storys persönlich zu ihren Fans gesprochen - sehr zur Freude ihrer Community, die das sympathische Paar wohl schon vermisst hatte.

Nur einen Tag später meldete sich der 34-Jährige allerdings mit weniger schönen Neuigkeiten bei seinen Followern.

Nachdem Flo und Sylvana sich am Mittwoch an einen ausgiebigen Neujahrsputz gemacht hatten, wie sie ihren Fans in ihren Storys gezeigt hatten, folgte prompt eine verheißungsvolle Ankündigung.

Nächster Trauerfall bei Familie Ritter: Karins zweitjüngster Sohn Andy verstorben!
Familie Ritter Nächster Trauerfall bei Familie Ritter: Karins zweitjüngster Sohn Andy verstorben!

"Ab morgen ist die Frau alleine hier", hatte Flo in dem kurzen Clip erklärt, während seine Liebste sich mit einem Lappen am Backofen zu schaffen machte und einen vielsagenden Blick in die Kamera warf.

Später klärte er dann auch auf, wieso! Denn entgegen der Vermutung einiger User, der 34-Jährige würde wegfahren, berichtete Flo von einem Eingriff, der ihm am heutigen Donnerstag bevorsteht.

"Ich hab eine Knie-OP und danach werde ich dann vermutlich im Haushalt nicht mehr so mitwirken können", erklärte er seiner Community in ruhigem Tonfall. Zu den Gründen, warum der 34-Jährige sich unters Messer legen muss, schwieg er sich dabei vorerst aus.

Florian Köster wurde bereits 2021 operiert

Für den Zweifach-Papa wird es nicht die erste Operation sein, denn im September 2021 wurde er schon einmal - unter weitaus dramatischeren Umständen - ins Krankenhaus eingeliefert.

Damals war Flo in einer Notoperation die Galle entfernt worden, wie er kurz nach dem Eingriff erklärt hatte. Seine Familie hatte sich zu dieser Zeit große Sorgen um ihn gemacht, der Eingriff verlief jedoch glücklicherweise einwandfrei.

Mit Sylvana und seinen beiden Töchtern an seiner Seite ist der 34-Jährige auch diesmal in den besten Händen, denn die drei werden sich sicher auch nach dem jüngsten Eingriff mit Liebe und Hingabe um den Familienvater kümmern, bis dieser wieder fit ist.

Titelfoto: Bildmontage: Instagram/sylvana_wollny, Instagram/floriankoester44 (Screenshots)

Mehr zum Thema Sylvana Wollny: