Sylvana Wollny will Popcorn machen: Doch dann wird's plötzlich eklig

Hückelhoven - Sylvana Wollny (31) wollte Töchterchen Celina (10) jüngst eigentlich nur eine kulinarische Freude machen, musste ihr Vorhaben aber prompt unterbrechen, als sie eine ziemlich fiese Entdeckung machte.

Sylvana Wollny (31) berichtete in ihrer Instagram-Story von dem fiesen Zwischenfall.
Sylvana Wollny (31) berichtete in ihrer Instagram-Story von dem fiesen Zwischenfall.  © Bildmontage: Instagram/sylvana_wollny

Zu Beginn der Sommerferien in NRW hatte Sylvana sich zusammen mit ihrem Verlobten Florian Köster (35) und den gemeinsamen Kindern Celina und Anastasia (3) auf den Weg in die Türkei gemacht, wo zahlreiche weitere Mitglieder der Großfamilie es sich bereits seit einigen Wochen gut gehen lassen.

Nachdem die vier jedoch auf dem Wollny'schen Zweitwohnsitz angekommen waren, wurde es auf dem Kanal der 31-Jährigen plötzlich totenstill.

Am Dienstag erklärte Sylvana dann auch warum, denn die Zweifach-Mama hatte sich derart erkältet, dass "wirklich gar nichts mehr ging" und sie buchstäblich flachlag.

Laura Müller lässt die Bombe platzen: Das erwartet morgen ihre Fans und Follower!
Laura Müller Laura Müller lässt die Bombe platzen: Das erwartet morgen ihre Fans und Follower!

Glücklicherweise ist das Schlimmste nun überstanden, wie sie ihren rund 376.000 Instagram-Fans jüngst in ihrer Story berichtete - doch das war noch nicht alles!

Die TV-Bekanntheit ("Die Wollnys") schilderte ihren Anhängern nämlich noch einen ziemlich fiesen Zwischenfall, der sich ausgerechnet in der Küche der ordnungsliebenden Zweifach-Mama zugetragen hatte.

"Gestern Abend war es hier noch sehr spannend. Ich wollte für die Celina Popcorn machen, aber es gab dann am Ende doch kein Popcorn", begann sie zu schildern und offenbarte in der nächsten Sequenz ihrer Story auch warum!

Sylvana Wollny mit ihrer Familie bei Instagram

Sylvana Wollny entdeckt Ungeziefer in Mais-Behälter

Im Inneren des Behälters wimmelte es vor kleinen Tierchen, wie Sylvana ihren Fans gezeigt hatte.
Im Inneren des Behälters wimmelte es vor kleinen Tierchen, wie Sylvana ihren Fans gezeigt hatte.  © Bildmontage: Instagram/sylvana_wollny

Die emsige Zweifach-Mama hatte auf der Theke ihrer Küche bereits alle Zutaten - darunter Sonnenblumenöl, Zucker und natürlich Mais - bereitgestellt, als sie das Gefäß, in dem sich die Körner befanden, glücklicherweise noch mal genauer unter die Lupe nahm.

Im Inneren entdeckte Sylvana nämlich plötzlich zahlreiche kleine Tierchen, die sich ihren Weg über die Maiskörner bahnten und es sich offenbar in dem Behälter gemütlich gemacht hatten. Ziemlich fies, wie wohl nicht nur Sylvana fand!

Um welche Schädlinge es sich konkret gehandelt hatte, blieb unklar. In naher Zukunft wird die 31-Jährige aber sicher weiterhin ganz genau hinschauen, bevor sie für sich oder ihre Liebsten den Kochlöffel schwingt.

Titelfoto: Bildmontage: Instagram/sylvana_wollny

Mehr zum Thema Sylvana Wollny: