Sylvie Meis zeigt krasses Vorher-Nachher-Pic: Fans sind baff!

Hamburg – Sylvie Meis (43) ist derzeit auf Teneriffa - jedoch nicht zum Urlaub machen, sondern als Moderatorin für "Love Island"!

Krasse Verwandlung: So wird Sylvie Meis (43) für "Love Island" gestylt.
Krasse Verwandlung: So wird Sylvie Meis (43) für "Love Island" gestylt.  © Fotomontage: Screenshot/Instagram/sylviemeis

In der Kuppelshow trumpft die hübsche Niederländerin nicht nur mit ihrer offenen Art auf, sondern auch mit ihren sexy Kleidern, extravaganten Looks und einer XXL-Mähne.

Bis aus der ungestylten Sylvie die glamouröse Moderatorin wird, muss die 43-Jährige aber auch ganz schön lange in der Maske sitzen. Das Ergebnis kann sich jedoch sehen lassen! Auf Instagram hat sie ihren Followern nun den krassen Vorher-Nachher-Vergleich gezeigt.

In einem Video, das sie mit ihren 1,4 Millionen Abonnenten teilte, posiert die Beauty zunächst komplett natürlich und ohne Make-up vor der Kamera. "Getting ready", kommentiert sie dazu. Dann hält sie ihre Hand vor die Kameralinse, als sie sie wieder wegnimmt, ist die Blondine fertig für die Datingshow - inklusive Smokey Eyes und einem sexy Schmollmund!

"Das neue Bond Girl": Welche Beauty zeigt hier ihren heißen Bikini-Body?
Sylvie Meis "Das neue Bond Girl": Welche Beauty zeigt hier ihren heißen Bikini-Body?

Die Fans sind völlig aus dem Häuschen! Es hagelt Tausende Likes und unzählige Komplimente. "Wow, so verdammt hübsch", "die Meis ist sooo heiß" oder "einfach die schönste Frau der Welt", schwärmen die Follower in den Kommentaren. Eine meint: "Ok, meine Wohnung ist gerade sinnbildlich abgebrannt, it's getting hot in here."

Anschließend schmiss sich die Moderatorin noch in einen pinken Pailetten-Fummel mit XXL-Ausschnitt, bevor es in diesem heißen Aufzug zur letzten "Paarungszeremonie" vor dem großen "Love Island"- Finale ging.

So heiß ist Sylvies Styling für "Love Island"!

Moderatorin bekam Flirtverbot

Auch Sylvies Ehemann Niclas Castello (43) ließ seiner Liebsten ein Herzchen da. Der Look seiner Frau gefällt ihm offenbar - trotzdem hatte er vor dem Staffelstart eine wichtige Bitte: "Er hat mir gesagt, ich solle weniger flirten", wie die 43-Jährige gegenüber der Bild-Zeitung verriet.

Bei dem Outfit dürfte das allerdings schwer sein.

Titelfoto: Fotomontage: Screenshot/Instagram/sylviemeis

Mehr zum Thema Sylvie Meis: