"Love Island"-Flirtverbot von Ehemann Niclas: So reagiert Sylvie Meis!

Hamburg – Auch in der aktuellen Staffel steht Sylvie Meis (43) als Moderatorin bei "Love Island" (20.15 Uhr, RTLZWEI) vor der Kamera!

Die heißen Outfits von Moderatorin Sylvie Meis (43) bei "Love Island" gefallen sicher auch den Kandidaten.
Die heißen Outfits von Moderatorin Sylvie Meis (43) bei "Love Island" gefallen sicher auch den Kandidaten.  © RTLZWEI

Dort begleitet sie die Kandidaten nicht nur bei ihrem Liebes-Abenteuer, sondern ist auch selbst dem ein oder anderen Flirt nicht abgeneigt - bei den heißen Single-Männern auch kein Wunder.

Allerdings ist die hübsche Niederländerin bereits in festen Händen! Im September 2020 heiratete sie den Künstler Niclas Castello (43) in Florenz. Was wohl ihr Mann zu Sylvies offener Art sagt?

Der erteilte seiner Liebsten kurzerhand ein Flirt-Verbot! "Er hat mir gesagt, ich solle weniger flirten", verriet die 43-Jährige gegenüber der Bild-Zeitung. Einschränken lassen will sie sich aber nicht: "Aber hey, auch wenn Niclas das sagt – ich mache das trotzdem", betonte Sylvie.

Die Meis läuft heiß! Sylvie bringt Fans mit Bikini-Pics ins Schwitzen
Sylvie Meis Die Meis läuft heiß! Sylvie bringt Fans mit Bikini-Pics ins Schwitzen

Vor allem beim Einzug in die Villa, wenn es noch keine Paare gibt, müsse sie die Männer ja auch etwas anpreisen. "Und wenn jemand heiß ist, dann sage ich das auch", erklärte sie und fügte frech hinzu: "Damit muss Niclas leben."

Die Blondine hat eben ihren eigenen Kopf. Sobald die Kandidaten offiziell mit ihrer Herzdame "vercouplet" sind, wolle sie sich mit dem Flirten aber etwas zurückhalten.

Sylvie Meis moderiert "Love Island"!

Sylvie und Niclas unterstützen sich gegenseitig!

Sylvie Meis (43) und Niclas Castello (43) während ihrer Flitterwochen auf Capri.
Sylvie Meis (43) und Niclas Castello (43) während ihrer Flitterwochen auf Capri.  © Screenshot/Instagram, Sylvie Meis

Trotzdem weiß Sylvie, dass ihr Ehemann voll und ganz hinter ihr steht: "Ansonsten ist Niclas ja auch stolz auf mich und mag, wie ich das mache", stellte sie klar.

Auch die Moderatorin unterstützt ihren Liebsten, wo sie kann. Erst vor wenigen Wochen reiste sie mit ihm nach New York, wo das neueste Werk des erfolgreichen Künstlers vorgestellt wurde: der aus purem Gold gefertigte "Castello CUBE".

"Ich bin voller Liebe und freue mich sehr, ihn heute unterstützen zu dürfen", schwärmte Sylvie voller Stolz.

Sylvie Meis trauert um ihren "Let's Dance"-Partner
Sylvie Meis Sylvie Meis trauert um ihren "Let's Dance"-Partner

Nun muss Niclas aber erst mal drei Wochen ohne seine Liebste auskommen - doch wer weiß: Vielleicht kommt er sie ja spontan am Set auf Teneriffa besuchen!

Titelfoto: RTLZWEI

Mehr zum Thema Sylvie Meis: