Ungeschminkt im Bademantel: So sieht Sylvie Meis nach dem Aufstehen aus!

Hamburg – Top gestylt, geschminkt und mit perfekter Lockenmähne - so kennen wir Sylvie Meis (43) normalerweise. Die hübsche Moderatorin kann aber auch ganz anders.

Sylvie Meis (43) zeigt, wie sie nach dem Aufstehen aussieht.
Sylvie Meis (43) zeigt, wie sie nach dem Aufstehen aussieht.  © Screenshot/Instagram, Sylviemeis

So hat die Niederländerin auch kein Problem damit, sich ihren rund 1,4 Millionen Followern auf Instagram verschwitzt beim Sport oder komplett natürlich und ungeschminkt zu zeigen.

Dass sich Sylvie auch ohne Make-up pudelwohl fühlt, hat sie nun einmal mehr unter Beweis gestellt! Auf Instagram teilte sie nun ein Bild, das sie sogar direkt nach dem Aufstehen zeigt.

Nur im Bademantel und mit einer Kaffeetasse in der Hand steht die 43-Jährige auf einem Balkon und genießt, lässig aufs Geländer gelehnt, die Morgensonne - von Schminke keine Spur.

Nach Antisemitismus-Vorwürfen: Weiteres Gutachten im Fall Gil Ofarim
Promis & Stars Nach Antisemitismus-Vorwürfen: Weiteres Gutachten im Fall Gil Ofarim

Wie die Bildunterschrift verrät, entstand der morgendliche Schnappschuss in der Schweiz. "Guten Morgen, ich bin im wunderschönen Zürich aufgewacht", textet Sylvie zu dem Foto.

Bei den Fans kommt diese authentische Seite super an! "Wie kann man bitte so unfassbar schön sein?!" oder "diese Frau ist einfach bildhübsch" heißt es in den Kommentaren.

Sylvie Meis genießt die Morgensonne

Sylvie geht regelmäßig zum Beauty-Doc

Die 43-Jährige lässt sich seit Jahren unterspritzen.
Die 43-Jährige lässt sich seit Jahren unterspritzen.  © Screenshot/Instagram, Sylviemeis

Auch wenn die Moderatorin privat gerne mal auf Rouge, Wimperntusche und Co. verzichtet - hier und da hat sie in ihrem Gesicht aber doch nachgeholfen. Daraus macht sie kein Geheimnis.

Im Dezember 2020 gestand die Ex von Rafael van der Vaart (38) in einem Interview erstmals in aller Öffentlichkeit, dass der Besuch beim Beauty-Doc ebenso zu ihrer Schönheits-Routine gehöre wie Sport und eine gesunde Ernährung.

Demnach lasse sie sich seit etwa sechs Jahren das Gesicht mit Hyaluronsäure aufspritzen, um dem "Volumenverlust" entgegenzuwirken.

"In Extremo"-Star nach Corona-Demo tot: Starb er wegen einer Covid-Erkrankung?
Promis & Stars "In Extremo"-Star nach Corona-Demo tot: Starb er wegen einer Covid-Erkrankung?

Übertreiben will es Sylvie mit den Beauty-Eingriffen jedoch nicht, denn Natürlichkeit sei ihr immer noch am wichtigsten, wie sie betonte: "Je weniger, umso besser."

Titelfoto: Screenshot/Instagram, Sylviemeis

Mehr zum Thema Sylvie Meis: