Tanja Szewczenko platzt vor Stolz: Tochter Jona begeistert bei "Let's Dance - Kids"

Köln - Tanja Szewczenko (43) platzt vor Stolz. Seit Sonntag ist die erste Folge der neuen Tanzshow "Let's Dance - Kids" auf dem Streamingdienst TVNOW zu sehen. Unter den fünf Promi-Kindern, die an der Mini-Ausgabe des beliebten RTL-Formats teilnehmen, befindet sich auch Tanjas Tochter Jona Valentina (10).

Die "Let's Dance - Kids"- Teilnahme ihrer Tochter Jona (10) ist für Tanja Szewczenko (43) etwas ganz Besonderes. Sie selbst war 2014 ein Teil von "Let's Dance" und belegte am Ende den zweiten Platz.
Die "Let's Dance - Kids"- Teilnahme ihrer Tochter Jona (10) ist für Tanja Szewczenko (43) etwas ganz Besonderes. Sie selbst war 2014 ein Teil von "Let's Dance" und belegte am Ende den zweiten Platz.  © Montage: Screenshot/Instagram/tanjaszewczenko (2)

Und die Zehnjährige kann sich dem Support ihrer berühmten Mutter gewiss sein. "Ich bin 100 Prozent für Jona da und unterstütze sie", versichert die ehemalige "Alles was zählt"-Darstellerin ihren Fans in einer Instagram-Story.

Die Teilnahme ihrer Tochter löst bei der einstigen Spitzen-Eiskunstläuferin ganz besondere Gefühle aus. Sie selbst war 2014 ein Teil von "Let's Dance" und wisse daher, "was das für eine tolle Erfahrung ist, was für eine großartige Herausforderung". Die 43-Jährige belegte damals mit dem Profitänzer Willi Gabalier (39) den zweiten Platz.

Wie emotional das Abenteuer ihrer Tochter bei "Let's Dance – Kids" für sie ist, brachte Tanja in einem weiteren Insta-Post zum Ausdruck. Hier gesteht sie ihren Fans, dass in der ersten Show, als Jona mit ihrem Tanzpartner Tizio Tiago Domingues da Silva (10) den Cha Cha Cha tanzte, die Tränchen flossen.

"Man wünscht sich ja einfach, das alles klappt und die Kids mit einem guten Gefühl nach Hause gehen und eine tolle Erinnerung im Gepäck haben. Es hat mich echt gefreut, dass dies auch allen Kindern gelungen ist", so der Ex-AWZ-Star.

Tanja lässt ihre Instagram-Fans regelmäßig an ihrem Seelenleben teilhaben

Jona hat bereits Erfahrungen aus Hip-Hop und Ballett

Mit tollen 27 Punkten zogen Jona und Tizio souverän in die zweite Runde ein. Sehr zur Freude von Profi-Coach Roberto Albanese (47), für den Tanja noch ein Extra-Lob übrig hat. "Die drei sind zu einem tollen Team zusammengewachsen. Roberto hat viel Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Kindern und ich war echt erstaunt, wie schnell Jona mit seiner Hilfe die Tanzschritte erlernte", erzählt die zukünftige Dreifach-Mama begeistert.

Und auch von der Jury ist die Kölnerin angetan. Sie möchte zwar nicht in deren Haut stecken, findet aber, dass die ihren Job "wahnsinnig toll, kindgerecht und einfühlsam gemeistert hat".

Jona besucht die dritte Klasse einer Gemeinschaftsgrundschule und wohnt mit ihren Eltern in Köln. Die Zehnjährige hat schon Erfahrungen im Hip-Hop-Tanzen und im Ballett-Studio gesammelt und macht auch dreimal die Woche online Gymnastik.

Titelfoto: Montage: Screenshot/Instagram/tanjaszewczenko (2)

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0