Tanja Szewczenko: So emotional war das Wiedersehen mit dem Sperma-Spezialisten!

Köln/München - Tanja Szewczenko (43) ist überglücklich. Seit ihre Zwillinge Leo und Luis das Licht der Welt erblickten, genießt die ehemalige "Alles was zählt"-Schauspielerin ihr Leben als frisch gebackene Dreifach-Mama in vollen Zügen.

Die frühere Weltklasse-Eiskunstläuferin Tanja Szewczenko (43) ist seit wenigen Wochen Mama von Zwillingen.
Die frühere Weltklasse-Eiskunstläuferin Tanja Szewczenko (43) ist seit wenigen Wochen Mama von Zwillingen.  © Instagram/tanjaszewczenko/Screenshots, Bildmontage

Doch der Weg zum Glück war für die 43-Jährige und ihren Ehemann Norman Jeschke (42) extrem steinig. Nach der Geburt von Töchterchen Jona (10), die zuletzt bei "Let's Dance - Kids" für Furore sorgte, hatte das Paar fast sechs Jahre vergeblich versucht, Nachwuchs zu bekommen.

Die frühere Weltklasse-Athletin (Eiskunstlauf) erlitt gleich mehrere Fehlgeburten und war nur einen Wimpernschlag davon entfernt, ihren sehnlichen Kinderwunsch endgültig zu begraben.

Doch das Schicksal sollte sich für die Kölnerin und ihre Familie zum Guten wenden. Ein Arzt aus München empfahl Norman eine Therapie wegen der Antikörper auf seinem Sperma. Nach etwa einem halben Jahr stellte sich bereits der Erfolg ein.

Die Wollnys: Sylvana Wollny zeigt erstes Pärchen-Bild der beiden
Die Wollnys Sylvana Wollny zeigt erstes Pärchen-Bild der beiden

"Es waren keine Antikörper mehr nachweisbar", erzählte die dreifache Mutter erst kürzlich in ihrer Instagram-Story. Drei Zyklen später hielt sie dann plötzlich den positiven Schwangerschaftstest in der Hand.

Am Montag stattete die kleine Großfamilie nun dem Mediziner einen Besuch ab, der sich für das kleine "Wunder" verantwortlich zeigt. In ihrem neu erworbenen VW T6 Multivan ging es auf einen Road-Trip Richtung Süden.

Auf Instagram spricht Tanja offen über ihre letzte Fehlgeburt

Tanja Szewczenko: "Das war lebensbedrohlich!"

Stolzer Papa: Tanjas Ehemann Norman Jeschke (42) kuschelt mit einem seiner Zwillingssöhne im Krankenhaus.
Stolzer Papa: Tanjas Ehemann Norman Jeschke (42) kuschelt mit einem seiner Zwillingssöhne im Krankenhaus.  © Instagram/tanjaszewczenko/Screenshot

"Wir wollen heute den Doc besuchen, der uns wegen des Antikörper-Problems auf dem Sperma geholfen hat", verkündete die 43-Jährige voller Vorfreude in ihrer Story. "So sind Leo und Luis entstanden. Wir wollen uns herzlich bedanken und ihm die beiden Jungs vorstellen!"

Der Engel im weißen Kittel ist für Tanja im Übrigen kein Unbekannter gewesen. Er habe sie im zarten Alter von 19 schon einmal aus einer schier ausweglosen Lage befreien können.

"Da war ich sehr krank… wegen zwei verschleppten Virusinfektionen", erinnert sich die Dreifach-Mama. "Das war lebensbedrohlich!" Durch die damalige Therapie habe sie aber sogar nochmal in den Leistungssport zurückkehren können.

Simone Thomalla meldet sich nach dem Liebes-Aus: So geht es ihr nach der Trennung
Promis & Stars Simone Thomalla meldet sich nach dem Liebes-Aus: So geht es ihr nach der Trennung

Nach dem Besuch in der Praxis meldete sich die Blondine noch einmal bei ihren rund 245.000 Followern und konnte ihre Freude kaum in Worte fassen. "Ich fand es super emotional ihn wieder zu treffen. Er hat sich wahnsinnig gefreut, die Babys zu sehen", erzählt Tanja.

Sie könne gar nicht wiedergeben, welche Bedeutung dieses Wiedersehen für sie habe. Wir können es nur erahnen!

Zu den größten sportlichen Erfolgen der dreifachen deutschen Meisterin im Eiskunstlauf zählen die Bronzemedaille bei der WM im Jahr 1994 sowie die Bronzemedaille bei der EM im Jahr 1998. Nach ihrer aktiven Laufbahn stand sie für verschiedene RTL-Serien vor der Kamera.

Titelfoto: Instagram/tanjaszewczenko/Screenshots, Bildmontage

Mehr zum Thema Promis & Stars: